Nicht zögern: Sofort 110 wählen!

Dieser Fall zeigt einmal mehr, wie wichtig wachsame Zeugen und eine schnelle Benachrichtigungen über den Notruf 110 bei verdächtigen Wahrnehmungen sind. Die Polizei bittet daher, nicht zu zögern. Auch gut gesicherte Wohnungstüren und Fenster sind eine große Hilfe. Reisende Einbrecherbanden haben laut Polizei immer öfter auch Mehrfamilienhäuser im Visier.