Das aktuelle Wetter Oberhausen 10°C
Straßenverkehr

Neuer Ratgeber für den Schulweg

31.05.2012 | 11:20 Uhr
Neuer Ratgeber für den Schulweg
In dieser Woche startete die Kampagne mit Kindern des evangelischen Kindergartens Bermensfeld, Sponsoren, Vorstandsmitgliedern und Vorsitzenden der Verkehrswacht.

Oberhausen. Die im vergangenen Jahr leider gestiegenen Unfallzahlen bei Kindern bis 14 Jahren sprachen bereits eine deutliche Sprache: Der Weg zur Grundschule ist für „i-Dötze“ nicht nur ein wichtiger Schritt zur Selbstständigkeit, er birgt auch einige Gefahren. Möglichst früh sollten Schulanfänger deshalb lernen, wie sie sicher zur Schule kommen. Die Verkehrswacht Oberhausen hat nun dazu einen Ratgeber mit Tipps entwickelt. Darin steht, wie Eltern mit ihren Kindern den Schulweg üben können. Rund 1800 Erstklässler werden nach den Sommerferien erstmals unterwegs sein.

Der Ratgeber mit Übungsmaterial der Verkehrswacht-Kampagne „Sicher zur Schule“ wird noch vor den Ferien kostenlos an Kindergärten und Eltern verteilt. Ermöglicht wird diese Aktion durch das Engagement vieler Oberhausener Unternehmen, Vereine, sowie der Unterstützung durch die Stadt und die Polizei.

Übungsmaterialen und Spiele für Erstklässler

Dieter Elsenrath-Junghans, Vorsitzender der Verkehrswacht Oberhausen , freut sich, „Eltern und Erzieherinnen mit unserer neuen Kampagne bei dieser wichtigen Aufgabe zu helfen. Kombinierte Medien für Kindergarten, Eltern und Kinder hat es in dieser Form bisher nicht gegeben“.

Mit Hilfe der Tipps, Übungsmaterialien und Spiele sollen Erstklässler das richtige Verhalten im Straßenverkehr üben, die Bedeutung der wichtigsten Verkehrsschilder lernen, und erfahren, was beim Überqueren der Straße zu beachten ist.

Tipps zur Vorbereitung auf den Schulweg

Für die Erwachsenen gibt es wiederum eine Menge Tipps, wie sie ihr Kind am besten auf den Schulweg vorbereiten können: Dabei geht es von der Auswahl der optimalen Route bis zur richtigen Kleidung bei Dunkelheit.

„Wir hoffen, dass die Kindergärten von den vielen Spielen Gebrauch machen und die Eltern die Tipps zum Üben des Schulwegs beherzigen“, macht sich auch Oberhausens Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz für das neue Schulwegprojekt stark.



Kommentare
Aus dem Ressort
Hoffnung für P&C-Haus in der City Oberhausen
Einzelhandel
Zum 15. November schließt der Duisburger Outlet-Store des Modefilialsten Peek & Cloppenburg. Das schürt Hoffnungen in Oberhausen. Wagt die Düsseldorfer Firma nun doch an der Marktstraße in der Oberhausener City den Neustart?
U2 in Oberhausen - Superstars beim Kurzbesuch im Treppenhaus
Konzert
Die irische Rock-Band „U2“ kam für wenige Stunden zum Mini-Konzert an die Essener Straße. Selbst aus Spanien reisten Fans an. Geschenke gab es am Absperrgitter. Zuvor speisten Bono & Co. bei einem geheimen und abgeschirmten Mittagessen im Restaurant „Hackbarth’s“.
U2 rocken im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen
Konzert
U2 live und ganz nah: Sonst füllen sie Stadien, am Freitagnachmittag spielten sie vor 200 Zuschauern. Im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen präsentierten Bono und seine Mitstreiter ihr neues Album "Songs of Innocence". Eine feine Party, aber leider eine kurze.
Gemeinsam sorgen sie für geistiges Futter
Inegration
15 Oberhausener Akteure engagieren sich für Begegnungen zwischen den Kulturen – seit 20 Jahren. Zum Geburtstag des Netzwerks Interkulturelles Lernen gibt es eine Fachtagung für Multiplikatoren und interessierte Bürger.
Der Maler Ludger Mels hat in Oberhausen eine Galerie im eigenen Haus
Künstler öffnen ihre...
Der Oberhausener Ludger Mels hat sich schon früh der Kunst zugewandt. Bereits als Sechsjähriger liebte er Museumsbesuche. Später entschied er sich für die gegenständliche Malerei, weil die nach seiner Meinung mehr Möglichkeiten bietet als die abstrakte.
Fotos und Videos
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise