Nachbar-Oskar für die schönsten Aktionen

Nachbarn aus Nordrhein-Westfalen, die eine Gemeinschaftsaktion verwirklichten, können sich jetzt noch für den „Nachbar-Oskar“ bewerben. Mit der von Janosch gestalteten Auszeichnung prämiert das Netzwerk Nachbarschaft mehr Miteinander im Wohnumfeld. Preise im Gesamtwert von 10 000 Euro locken.

Gemeinsam musizieren, Straßenfeste feiern, Hinterhöfe und Straßen begrünen, Spielplätze auf Vordermann bringen, Patenschaften gründen, Senioren- oder Jugendtreffs organisieren: Aktionen von Nachbarn für Nachbarn können gewinnen. Seit zwölf Jahren prämiert das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft solche Projekte. Das 2004 gegründete Netzwerk Nachbarschaft umfasst heute rund 2000 Nachbarschaften in Städten und Dörfern, quer durch alle Generationen.

Jetzt noch schnell bewerben und gewinnen: Bis zum 31. Oktober können sich Nachbarn aus Nordrhein-Westfalen, die in diesem Jahr eine Aktion umgesetzt haben, mit einem Kurzbericht und Fotos für den Nachbar-Oskar bewerben. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Die Jury von Netzwerk Nachbarschaft, der auch Janosch angehört, tagt im November.

Nähere Informationen online auf: www.netzwerk-nachbarschaft.net