Musical "Phantom der Oper" löst "Mamma Mia" in Oberhausen ab

Das "Phantom der Oper" von Andrew Lloyd Webber kommt nach Oberhausen.
Das "Phantom der Oper" von Andrew Lloyd Webber kommt nach Oberhausen.
Foto: Stage Entertainment - Brinkhoff/Mögenburg, Hamburg
Was wir bereits wissen
"Das Phantom der Oper" läuft ab Herbst im Metronom-Theater in Oberhausen. Im November feiert das Musical von Andrew Lloyd Webber am Centro Premiere.

Oberhausen.. Das Musical "Phantom der Oper" von Andrew Lloyd Webber kommt nach NRW. Im Herbst feiert es Premiere im Stage-Metronom-Theater am Centro Oberhausen. Das Phantom der Oper löst damit das Musical "Mamma Mia!" ab, das vom 5. März bis 2. Oktober im Metronom-Theater aufgeführt wird.

Das Phantom der Oper gilt als eines der erfolgreichsten Musicals der Welt und zählt weltweit bereits 130 Millionen Zuschauer. In Oberhausen wird es für eine begrenzte Spielzeit von zehn Monaten zu sehen sein.

Musical Die Geschichte des Musicals basiert auf der gleichnamigen literarischen Vorlage von Gaston Leroux. Seit der Uraufführung 1986 wird es ununterbrochen am Londoner Westend und seit 1988 am New Yorker Broadway gespielt. In New York gewann "Das Phantom der Oper" sieben Tony Awards, den wichtigsten Preis des amerikanischen Musiktheaters. Darüber hinaus wurde das Musical mit mehr als 50 der wichtigsten internationalen Theaterpreise ausgezeichnet.

Premierenjubiläum in Deutschland

Uschi Neuss, Geschäftsführerin der Stage Entertainment Deutschland, freut sich, das bekannte Musical ausgerechnet in einem Jubiläumsjahr nach Oberhausen zu holen: 2015 feiert zum einen das Phantom der Oper 25-jähriges Premierenjubiläum in Deutschland. Zum anderen ist das Metronom-Theater am Centro seit zehn Jahren in de Händen von Stage Entertainment.

Der Vorverkauf für das Phantom der Oper ist ab sofort eröffnet.