Das aktuelle Wetter Oberhausen 14°C
Ausbildung

Morgens Azubi, mittags Mama

08.10.2012 | 07:00 Uhr
Morgens Azubi, mittags Mama
Susann Loge ist Teilzeitazubine bei der Bäckerei Horsthemke in Oberhausen-Alsfeld.Foto: Kerstin Bögeholz

Oberhausen. Motiviert, interessiert, lebenserfahren – ideale Eigenschaften einer Auszubildenden. Für die Bäckerei Horsthemke besitzt Susann Loge genau diese Attribute. Und daher hat das Unternehmen sie auch am 1. August eingestellt, als Auszubildende in Teilzeit. In Teilzeit? Für Horsthemke kein Problem. Schließlich hat das Unternehmen, das derzeit 190 junge Menschen ausbildet, reichlich Erfahrung, auch mit Teilzeitauszubildenden . Derzeit sind es zehn.

Leider sehen das andere Firmen nicht so problemlos, wie Loge erzählt. Bei etlichen Betrieben sei sie abgeblitzt. Natürlich habe niemand gesagt, dass er keine junge Mutter mit einem kleinen Kind einstellen möchte. „Aber ich hatte schon das Gefühl, dass dies der wahre Grund ist“. Dabei würden Azubis in Bäckereien dringend gesucht, weiß Silke Vomschloss, Ausbildungsleiterin bei Horsthemke.

Ohne Tagesmutter geht es nicht

Die Ausbildung von Susann Loge zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk /Fachabteilung Bäckerei dauert, wie die der anderen Azubis, drei Jahre. „Ich kann also mit allen anderen, die im August angefangen haben, die Prüfung ablegen.“ Teilzeitausbildung, das bedeutet in ihrem Fall: 30 Wochenstunden Arbeitszeit inklusive der Unterrichtszeiten in der Berufsschule. In Vollzeit hätte sie Ausbildung und Familie nicht unter einen Hut bekommen. „Das kam für mich nicht infrage.“

Wichtig ist ihr auch, dass die Filiale, in der sie lernt, nicht weit von ihrer Wohnung entfernt ist. Doch auch so muss sie ihren Tag gut organisieren. Ihr Freund, mit dem sie zusammenlebt, arbeitet im Mehrschichtbetrieb, die Großeltern wohnen über 600 Kilometer entfernt. „Wenn ich nicht die Tagesmutter hätte, ginge das alles nicht. Die Frau ist spitze, sie richtet es immer so ein, dass es funktioniert“, lobt sie die Betreuerin.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Morgens Azubi, mittags Mama
    Seite 2: Nach der Arbeit kommt das Lernen

1 | 2

Kommentare
09.10.2012
14:36
Morgens Azubi, mittags Mama
von s.maier75 | #2

Gute Idde. Für viele junge Menschen, vor allem für Frauen, bedeutet die familienbedingte Unterbrechung des Berufs, dass sie dauerhaft aus dem Beruf...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Polizei schnappt geflohenen Psychiatrie-Patienten
Fahndungserfolg
Fahndungserfolg für die Polizei in NRW: Der in Kleve geflohene Psychiatrie-Insasse ist festgenommen worden. Seine Komplizin ist noch auf der Flucht.
Bildstörung in der Ludwiggalerie - Neue Ausstellung
Kultur
Der Kunstverein Oberhausen zeigt in der Schlossgalerie Bilder und Skulpturen von Andy Denzler. Der Schweizer überzeugt in „Figures & Interiors“.
Bürger fällen 1080 Bäume in Oberhausen
Natur
Stadtverwaltung genehmigte 2014 mehr als 90 Prozent der Anträge. Ausgleichszahlungen von 76 360 Euro fließen in Ersatzbepflanzungen.
Mehr Hilfen für junge Arbeitslose in Oberhausen
Soziales
Zu viele Oberhausener sind ohne Job. Die SPD legt bei ihrer Klausurtagung in Trier Programme dagegen auf. Kritik an Bundesarbeitsministerin Nahles.
Klassenfahrt ins Centro Oberhausen endet in Tränen
Nahverkehr
Eine Gelsenkirchener Lehrerin beschwert sich über „rüde Kontrolleure“ der Stoag. Fünf Kinder kassieren Bußgelder wegen Schwarzfahrens - trotz Ticket.
Fotos und Videos
Grönemeyer in Oberhausen
Bildgalerie
Konzert
Mit dem Rad durch Oberhausen
Bildgalerie
WAZ Radserie
article
7172079
Morgens Azubi, mittags Mama
Morgens Azubi, mittags Mama
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/morgens-azubi-mittags-mama-id7172079.html
2012-10-08 07:00
Oberhausen,Teilzeitausbildung,Mutter,Bäckerei,Landesförderprogramm
Oberhausen