Mopedfahrer bei Abbiegeunfall in Osterfeld schwer verletzt

Bei einem Unfall in Oberhausen-Osterfeld wurde am Samstagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Autofahrer hatte den Zweiradfahrer übersehen.
Bei einem Unfall in Oberhausen-Osterfeld wurde am Samstagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Autofahrer hatte den Zweiradfahrer übersehen.
Foto: WAZ FotoPool

Oberhausen.. Ein 87-jähriger Pkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug am Samstagabend auf der Teutoburger Straße unterwegs und wollte in Höhe der Borkstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen ihm entgegenkommenden 51-jährigen Mopedfahrer.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Kradfahrer verletzte sich bei dem Aufprall so schwer, dass er sofort in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Dort verblieb er auch stationär. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei aber nicht. Unter dem Eindruck dieses schweren Verkehrsunfalles gab der 87-jährige Mann noch am Unfallort seinen Führerschein zurück.