Mittagessen in Mehrfamilienhaus angebrannt

Foto: Polizei

Oberhausen.. Glimpflich endete am Sonntagnachmittag ein Einsatz der Feuerwehr an der Hermann-Albertz-Straße. In einem Mehrfamilienhaus sollte es brennen, und so alarmierten einige Nachbarn die Feuerwehr – und auch DerWesten.de-Nutzer machten unsere Zeitung auf den Brand aufmerksam. Vor Ort gab der Einsatzleiter schnell Entwarnung: Das Mittagessen war verkokelt und stand in Flammen. Alle Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, und auch in der Wohnung hielt sich der Schaden in Grenzen. Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt. Was es übrigens zu Essen geben sollte, konnte die Feuerwehr nicht mehr erkennen.