Das aktuelle Wetter Oberhausen 13°C
Notruf

Mittagessen in Mehrfamilienhaus angebrannt

18.06.2012 | 10:15 Uhr
Mittagessen in Mehrfamilienhaus angebrannt

Oberhausen. Glimpflich endete am Sonntagnachmittag ein Einsatz der Feuerwehr an der Hermann-Albertz-Straße. In einem Mehrfamilienhaus sollte es brennen, und so alarmierten einige Nachbarn die Feuerwehr – und auch DerWesten.de-Nutzer machten unsere Zeitung auf den Brand aufmerksam. Vor Ort gab der Einsatzleiter schnell Entwarnung: Das Mittagessen war verkokelt und stand in Flammen. Alle Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, und auch in der Wohnung hielt sich der Schaden in Grenzen. Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt. Was es übrigens zu Essen geben sollte, konnte die Feuerwehr nicht mehr erkennen.



Kommentare
26.06.2012
13:33
Mittagessen in Mehrfamilienhaus angebrannt
von liberooberhausen | #2

wer wurden zuerst benachrichtigt? Der Westen, oder die Feuerwehr : - )

Da wollte sich doch einer wichtig machen, was nicht ganz geklappt hat.

18.06.2012
18:02
Mittagessen in Mehrfamilienhaus angebrannt ...
von machtlos | #1

... Bratwurst in Hannover auch.

Aus dem Ressort
U2 rocken im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen
Konzert
U2 live und ganz nah: Sonst füllen sie Stadien, am Freitagnachmittag spielten sie vor 200 Zuschauern. Im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen präsentierten Bono und seine Mitstreiter ihr neues Album "Son gs of Innocence". Eine feine Party, aber leider eine kurze.
Der Maler Ludger Mels hat in Oberhausen eine Galerie im eigenen Haus
Künstler öffnen ihre...
Der Oberhausener Ludger Mels hat sich schon früh der Kunst zugewandt. Bereits als Sechsjähriger liebte er Museumsbesuche. Später entschied er sich für die gegenständliche Malerei, weil die nach seiner Meinung mehr Möglichkeiten bietet als die abstrakte.
Anwohner ärgern sich über Müllberge vor Zuwanderer-Heimen
Müllproblem
Der Müll stapelt sich, Zimmer sind überfüllt, Möbel werden auf die Straße geworfen, nächtliche Ruhestörungen gibt es regelmäßig. Zuwanderer aus Rumänien sind jüngst in 16 Mini-Wohnungen an der Ruprechtstraße 51-53 gezogen. Die Anwohner kritisieren das Vorgehen der Stadtverwaltung.
Oberhausener Polizei nimmt User mit auf "Facebook-Streife"
Polizei
Ausgerüstet mit Tablets und Handys ging die Oberhausener Polizei auf interaktive "Facebook-Streife" und ließ die Bürger an einer Schicht teilhaben. Dabei konnten die Beamten auch eine Menge Fragen von Usern beantworten. Die Polizei ist zufrieden mit der Aktion und möchte sie deshalb wiederholen.
Auma Obama besucht den Frauengarten in Oberhausen
Dreharbeiten
Auma Obama, Halbschwester von US-Präsident Barack Obama, besuchte am Donnerstag Oberhausen. Im Frauengarten am Kaisergarten ließe sie sich Pflanzen erklären und informierte sich über die Arbeit vor Ort. Obendrein gab’s ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.
Fotos und Videos
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik