KOMMENTAR

Mit Leistung punkten

Überlastetes medizinisches Personal – das gibt es in vielen Häusern und es geht immer zu Lasten der Patienten. Die aber sind hellhörig geworden, erkundigen sich immer öfter genau über das Krankenhaus, dem sie ihre Gesundheit anvertrauen. Punkten können die Kliniken dafür mit Leistung und streng eingehaltenen Hygienestandards. Was unseren Fall betrifft: Das EKO nimmt den Vorfall ernst und arbeitet ihn auf. War das EKG nun unauffällig, weil der Infarkt soeben erst passiert war oder nicht? Haben die diensthabenden Ärzte einen Fehler gemacht? Das muss das Krankenhaus nun intern klären. Unabhängig von dieser Geschichte: Eine Studie ergab vor Jahren, dass viele Nicht-Kardiologen das EKG falsch lesen, übrigens auch viele Notärzte. Jeder fünfte Infarkt blieb unerkannt. Um dies zu verhindern, gehört der Bluttest auch im EKO heute längst zum Standard. Grundsätzlich gut wäre es, wenn gerade die Mediziner im Notdienst mehr Zeit für ihre Diagnosen hätten.

Mehr lesen