Mieten werden in den kommenden Jahren steigen

Die Awo investiert rund fünf Millionen Euro in den kommenden drei bis vier Jahren. Das wird sich auch auf die Mieten niederschlagen: Der Quadratmeterpreis einer Sozialwohnung beträgt zurzeit 4,70 Euro. Nach Abschluss der Arbeiten wird er voraussichtlich 5,25 Euro (gesetzliche Mietobergrenze) betragen. Bei einer Wohnung von 50 Quadratmetern steigt die Miete folglich von 235 Euro im Monat auf 262,50 Euro.

Die Erlöse aus dem Verkauf der Eigentumswohnungen will die Awo in die Wohnanlage investieren – in den Ausbau der Gemeinschaftsräume etwa.

Näheres, auch für Miet- und Kaufinteressenten, unter: 85 00 084 oder im Internet www.awo-oberhausen.de