Messe in Herz-Jesu Oberhausen deutschlandweit zu hören

Ein Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche wird im Deutschlandfunk übertragen.
Ein Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche wird im Deutschlandfunk übertragen.
Foto: www.blossey.eu
Der Gottesdienst in der Oberhausener Herz-Jesu-Kirche am Altmarkt wird am Sonntag, 11. Januar, von 10.05 bis 11 Uhr vom Deutschlandfunk übertragen.

Oberhausen.. Der Deutschlandfunk überträgt am Sonntag, 11. Januar, in der Zeit von 10.05 bis 11 Uhr einen Gottesdienst aus der Herz-Jesu-Kirche in der Altstadt. Dieser Gottesdienst wird dann bundesweit zu hören sein.

Die Predigt hält Pfarrer Peter Fabritz. Der Kirchenchor der Gemeinde singt die Messe in C-Dur op. 169 von Gabriel Joseph Rheinberger. Es spielen die Duisburger Philharmoniker.

Ablauf muss miniziös geplant werden

Bereits am Samstag, 10. Januar, sind alle Gemeindemitglieder und Interessierten zu einer Generalprobe des Sonntags-Gottesdienstes eingeladen. „Da sind auch schon die Redakteure vom Deutschlandfunk dabei“, sagt Peter Fabritz. Schließlich müsse alles sehr minuziös ablaufen.

Peter Fabritz will in seiner Predigt auf jeden Fall auch Menschen ansprechen, die der Kirche nicht nahe stehen. Er wird über Oberhausen predigen und über die Herz-Jesu-Kirche als City-Kirche, die täglich geöffnet ist und von vielen unterschiedlichen Menschen besucht wird. „Diese Leute stellen ein Spiegelbild der Gesellschaft dar mit all ihren Mitgliedern mit unterschiedlichen Erwartungen, auf die Jesus eine Antwort sein kann“, fasst Fabritz den Inhalt der Predigt kurz zusammen.