Das aktuelle Wetter Oberhausen 21°C
Gewalt

Mehrere Verletzte bei Schlägerei in Oberhausener Metal-Disco „Helvete“

05.11.2012 | 12:44 Uhr
Mehrere Verletzte bei Schlägerei in Oberhausener Metal-Disco „Helvete“
Die Metal-Kneipe „Helvete“ im ehemaligen Brauhaus in der Innenstadt von Oberhausen. In der Nacht auf Samstag wurden dort bei einer Schlägerei Foto: Gerd Wallhorn / WAZ FotoPool

Oberhausen.   Mehrere Gäste der Metal-Kneipe „Helvete“ sind in der Nacht auf Samstag, nach dem umstrittenen Konzert der Band „Corpus Christii“, aufeinander losgegangen. Sie schlugen mit Gläsern aufeinander ein, einer der Beteiligten versprühte sogar Reizgas.

Mit Augenverletzungen in Kliniken eingeliefert werden mussten Besucher der Oberhausener Hard-Rock-Disco „Helvete“ nach einer Schlägerei mitten in der Nacht zu Samstag. Zuvor hatte dort die portugiesische Gruppe „Corpus Christii“ gespielt. Im Vorfeld des Konzertes hatte die Antifaschistische Initiative Oberhausen dem Veranstalter vorgeworfen, die Band sei rechtsradikal . Ob die Schlägerei im Zusammenhang mit dem „Corpus Christi“-Konzert steht, dazu machte die Polizei Oberhausen keine Angaben.

Der Tumult in der Diskothek an der Friedrich-Karl-Straße soll gegen 3 Uhr ausgebrochen sein: Mehrere Personen haben aufeinander eingeschlagen und dabei sogar Gläser geworfen. Nach polizeilichen Erkenntnissen versprühte einer der Schläger Reizgas. So erlitten mindestens drei Personen schwere Reizungen an den Augen und weitere drei Disco-Gäste leiden unter schmerzhaften Schnitten durch Glasscherben an den Händen. Rettungswagen brachten die Verletzten, die zwischen 25 und 40 Jahre alt waren, in Krankenhäuser, wo Fachärzte die Disco-Besucher behandelten.

Zur Klärung des Tatgeschehens und der Tatbeteiligung hat die Polizei den Sachverhalt aufgenommen und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt.

Die für harte Rhythmen bekannte Disco „Helvete“ ist der Polizei nach eigenen Angaben bisher nicht als Hort von Schlägereien aufgefallen. Wenn die Polizei mal Präsenz zeigen musste, dann vor allem deshalb, weil sich Nachbarn über die Nachtruhe störenden Lärm beschwerten.



Aus dem Ressort
Motorradfahrer bei Unfall in Oberhausen schwer verletzt
Verkehrsunfall
Ein 39-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Oberhausen schwer verletzt worden. Er war am Abend auf der Dorstener Straße mit einem Auto zusammengestoßen. Auch die 24-jährige Begleiterin des Autofahrers musste ins Krankenhaus. Sie erlitt einen Schock.
Oberhausener fertigt Star Wars-Kostüme
Hobby
Ein Blick in Christoph Ruiters Wohnzimmer reicht, um seine Leidenschaft zu erkennen. In Regalen und auf Kommoden stapeln sich Fanartikel aus den Star Wars-Kult-Filmen. Als erstes fallen aber die lebensgroßen Rüstungen an der Regalwand ins Auge. Christoph Ruiters baut die Kostüme nach.
Laute Frauen machen Theater in der Ausstellung 1914
Theater
Drei Schauspielerinnen unternehmen mit den Zuschauern eine Reise in die Zeitgeschichte. Als Künstlerin Kläre Waldorff, als Politikerin und Friedenskämpferin Clara Zetkin und als Oberhausenerin Katharina Richtmann vermitteln sie weibliches Lebensgefühl der damaligen Zeit.
Recht auf Festnahme führte auf Delta-Parkplatz zum Tod
Amtsgericht Duisburg
Zu Bewährungsstrafen wurden vor dem Amtsgericht Duisburg ein Duisburger (39) und ein Oberhausener (24) verurteilt. Sie hatten im April 2013 auf dem Parkplatz einer Groß-Disco in Duisburg einen mutmaßlichen Autoknacker festgehalten und ignoriert, dass er keine Luft bekam. Der Marokkaner starb.
Inszenierung in der Kunst-Halle im Zentrum Altenberg
Ausstellung
Drei künstlerische Positionen, eine spannende Ausstellung im großen Raum. Von jedem Standpunkt aus betrachtet, verändert sich die Wirkung. Präsentation weckt Neugierde. Allen Exponaten ist gemeinsam: Wer sich auf sie einlässt, sieht immer mehr. Die Arrangements wecken die Neugierde.
Fotos und Videos
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
Schiffsmodellbau
Bildgalerie
Deutsche Meisterschaft
Weitins Classic
Bildgalerie
Oldtimer
Schlaflos in Oberhausen
Bildgalerie
Kultur