Maria Mancini stellt am Altmarkt aus

„Glanzstücke“ heißt die neue Ausstellung im Weiterbildungsinstitut WbI im Oberhausener Forum am Altmarkt, die am Montag, 15. Juni, um 18 Uhr eröffnet wird.

Im Mittelpunkt stehen Bilder von Maria Mancini, die mit Ölfarben die Schönheit von Frauen wiedergibt. Die Künstlerin war Ende 2014 bundesweit in die Schlagzeilen gekommen, als die OGM Bilder ihrer Ausstellung im Technischen Rathaus abhängen ließ, da diese zu viel nackte Haut gezeigt hätten. Das Grußwort am Montag wird OGM-Geschäftsführer Hartmut Schmidt halten.

Erstmals präsentiert das WbI auch Schmuck. Die Bottroper Goldschmiedin Christiane Horstmann wird Silber- und Goldschmuck-Unikate vorstellen. Für jazzige Musik sorgt Matthias Dymke am E-Piano.

Um 16.30 Uhr können Kinder Fühlketten oder Schmuck kreieren oder auch ein Gemeinschaftskunstwerk gestalten, das Susanne Grünewald, Friedensdorf-Vorsitzende, bei der Eröffnung zugunsten der Hilfseinrichtung versteigert.