Leser halten Idylle pur in Bildern fest

Schicken Sie uns Ihr schönstes Herbst- oder Winterfoto? Dazu forderte diese Zeitung auf. Und die Leser reagierten sofort. Eine Flut von wunderschönen Bildern erreichte die Redaktion, von denen heute einige vorgestellt werden.

Wilfried Feck hielt eine märchenhafte Schneehüttenlandschaft fest. Marion Nietsch hatte ebenfalls mitten im Winter auf den Auslöser gedrückt und den heimeligen Hinweis auf eine Gaststätte im Schnee abgelichtet.

Noch im Herbst, inmitten von fallenden Blättern drückte Azra Zerdo auf den Auslöser, um einen Jungen im Blauen Overall für die Ewigkeit festzuhalten. Rechts daneben hat Ulrike Stumpf einen herbstlichen Sonnenuntergang auf „ihrer Insel“ Mallorca fotografiert. „So ist für mich der Herbst schön, nicht das usselige Regenwetter im Kohlenpott . Ich düse , wenn möglich, jeden Oktober ab auf meine Insel und tanke Kraft für den ollen Winter“, schreibt sie. Wiederum daneben zeigt Christian Schlappa eine Allee im Stadtwald Bottrop.

Links darunter hat Ottilie Scheffler Herbstlaub vor einem blau-wolkigen Himmel entdeckt. Und dann gibt es recht daneben noch einen späten Gruß des vergangenen Sommers. Karin Bertram fotografierte einen farbenfrohen Schmetterling in ihrem Garten.