Lampen blenden

Zu Dunkle Bürgersteige trotz neuer LED-Straßenleuchten. Es ist nicht nur dunkler, nein, sie blenden auch die Autofahrer, was ich noch viel schlimmer finde. Zum Beispiel Dianastraße: Man fährt und bekommt alle paar Meter einen Lichtblitz ins Auge. Macht Spaß, wenn man sich eigentlich auf die Straße konzentrieren sollte. Auch sieht man erst Dinge, wenn sie direkt vor einem sind, außer sie befinden sich direkt unter der Lampe. Fortschritt sieht für mich anders aus. Kann man auch Taschenlampen alle paar Meter aufhängen oder auf eine Beleuchtung verzichten, wie es die Stadt Delmenhorst macht, da gehen um 22 Uhr alle Lichter aus. Bobby von Sterkrade

Wieso leuchten die Laternen denn auf die Fahrbahn und nicht auf den Bürgersteig?

Soll doch so sein um Lichtemission zu mindern.. Find ich gut.

Diese neue Beleuchtung ist einfach unter diesen Bedingungen großer Mist! Bern Stos

Die Autos haben ja Licht, was ist mit den Fußgänger, muss jetzt jeder eine Taschenlampe mitnehmen, damit man sicher nach Hause kommt?

Da heute fast jeder ein Smartphone mit Taschenlampen-App in der Tasche hat, braucht es keine öffentliche Gehwegbeleuchtung mehr! [...] Wer Licht will, schickt eine kostenpflichtige SMS und bekommt mehr Licht – die Mehreinnahmen könnte Oberhausen gut brauchen.