Kurse für Eltern und Kleinkinder

Eltern-Kind-Kurse in vielen Stadtteilen bietet die Katholische Familienbildungsstätte nach den Ferien.

„Lernen im Spielraum“ heißt das Motto des ersten Kurses. Einmal die Woche können Eltern und Kinder für anderthalb Stunden gemeinsam spielen und voneinander lernen.

Im Kurs „Babyzeit“ nehmen sich Eltern Zeit, um ihr Kind genau zu beobachten und in seiner Entwicklung zu begleiten. Sie lernen Streichel- und Singspiele kennen, die dem Baby gefallen und gut tun. Mütter und Väter haben Zeit, Kontakte zu knüpfen und sich in Gesprächen auszutauschen.

Die Treffen sind wöchentlich für anderthalb Stunden. Kurstermine ab dem 24. August sind in der Innenstadt für vier- bis neunmonatige Babys, donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr, für Fünf- bis Zehnmonatige, dienstags von 10 bis 11.30 Uhr; in Schmachtendorf für Drei- bis Sechsmonatige, mittwochs von 11 bis 12.30 Uhr