Das aktuelle Wetter Oberhausen 12°C
WAZ-Lesercafé

Kritik an EVO als Oberhausener Profisport-Sponsor

20.01.2015 | 08:00 Uhr
Kritik an EVO als Oberhausener Profisport-Sponsor
Die EVO unterstützt den Regionalligist RWO finanziell. Das Geld komme vor allem der Jugend zugute, betonten Fußballclub und Stadttochter.Foto: Ulla Emig / Funke Foto Services

Oberhausen.  Aus dem Lesercafé: Horst Hoffmann ärgert sich über Gelder für RWO und NBO. Stadttochter wehrt sich: Hilfe geht vor allem an den Nachwuchs

An den Zeitungsbericht kann sich Horst Hoffmann noch genau erinnern. Im Sommer 2014 las er in der WAZ, dass der kommunale Energieversorger EVO nun Trikotsponsor der ersten Herrenmannschaft des Regionalligisten Rot-Weiß-Oberhausen (RWO) ist. Und noch heute ärgere er sich darüber, sagt der Sterkrader im WAZ-Lesercafé. „Ich finde es absolut falsch, dass eine Stadttochter wie die EVO den Profisport sponsert.“

Zwei Spitzenmannschaften unterstützt der Energieversorger seit Jahren finanziell. Neben der ersten Herrenmannschaft von RWO ist das besonders bei den Basketballspielerinnen von NBO sichtbar, da ihre erste Damenmannschaft den Sponsor sogar im Namen trägt.

Kommune kann Geld gebrauchen

Beide Engagements kritisiert Horst Hoffmann im WAZ-Lesercafé scharf: „Die Unterstützung des Breitensports ist wichtig, aber das Profi-Sponsoring sollte die EVO sparen und das Geld lieber an die Stadt ausschütten.“ Die arme Kommune könne das Geld gut gebrauchen.

Lesercafé
WAZ lädt am Freitag zum Lesercafé nach Osterfeld ein

Zum nächsten Lesercafé schaut die WAZ-Redaktion in Osterfeld vorbei. Im von der Caritas betriebenen Bistro „Jederman“ am Osterfelder Marktplatz lädt Stephanie Weltmann Sie am Freitag, 23. Januar, von 10 bis 12 Uhr zu einer Tasse Kaffee ein, um mit Ihnen über Ihren Stadtteil zu diskutieren. Anmelden müssen Sie sich nicht.

Beim Lesercafé geben Sie den Tenor vor – Sie können mit Ihren Fragen, Themen, Anregungen und ihrem Lob zu uns kommen. Was halten Sie von den Klimaschutzhäusern am Schacht IV in Klosterhardt? Wie haben Sie die Debatte um die Namensgebung der neuen Hockeyhalle erlebt? Und was sagen Sie zu den Fällungen im Volksgarten-Waldgebiet ?

In der EVO-Zentrale wehrt man sich gegen diese Kritik. Bei RWO und NBO sei nicht der Spitzensport entscheidend für die finanzielle Unterstützung, betont Sprecherin Birgit Konopatzki, sondern „die Förderung der nicht professionellen Jugendarbeit“. Fabian Weitkämper, Sprecher von RWO, geht sogar so weit zu sagen: „Nur ein Bruchteil der EVO-Gelder kommt überhaupt der Herrenmannschaft zugute.“

Die EVO unterstützt nicht nur im Sport, sondern auch in der Kultur und Jugendarbeit zahlreiche Projekte, Maßnahmen und Vereine. Dabei gelten klare Kriterien, sagt Konopatzki, unter anderem werden auswärtige Vereine und Einzelpersonen nicht bedacht. Schwerpunkt des Sponsorings sei der Nachwuchs: „Kinder und Jugendliche stehen im Fokus unseres gesellschaftlichen Engagements.“ Besonders unterstützt werde der Breitensport: „Es gibt kaum einen Sportverein oder eine Sportstätte in Oberhausen, die nicht von uns gefördert wird.“

RWO: Sponsorengelder existenziell

Als ein Beispiel für eine „äußerst erfolgreiche Maßnahme“ nennt die EVO-Sprecherin das neue RWO-Leistungszentrum, in dem der Fußballnachwuchs trainiert. Dieses komme auch Kindern außerhalb des Vereins zugute, ergänzt RWO-Sprecher Weitkämper. „150 Kinder kamen zu unserem Kidsday, den wir mit der EVO organisiert haben.“ Er betont, wie wichtig die Sponsorengelder für den Verein seien: „Sie sind für uns existenziell.“

Beim Gesamtbudget zur Vereinsunterstützung blieb die EVO verschwiegen. Es richte sich nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Stephanie Weltmann

Kommentare
20.01.2015
21:20
Kritik an EVO als Oberhausener Profisport-Sponsor
von SCRotWeiss | #3

Der Herr Hoffmann ist in ein paar Jahren der ersten der RWO Schreien wird, wenn RWO wieder in der Bundesliga spielt. ;)

Funktionen
Fotos und Videos
article
10253103
Kritik an EVO als Oberhausener Profisport-Sponsor
Kritik an EVO als Oberhausener Profisport-Sponsor
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/kritik-an-evo-als-oberhausener-profisport-sponsor-id10253103.html
2015-01-20 08:00
Oberhausen, WAZ-Lesercafé, Regionalligisten Rot-Weiß-Oberhausen (RWO), Fußball
Oberhausen