Kinderchor zeigt Musicalkunst

Eine gruselige Mannschaft trifft sich da im Schatten einer alten Brücke: Es sind die fürchterlichen Fünf – von dieser missverstandenen Bande singen und erzählen die Mitglieder des Kinderchores von Amicitia Holten. Zweimal treten die Naschwuchssänger am Wochenende im Evangelischen Gemeindezentrum Holten an der Schulstraße 3 mit ihrem Musical auf. Besucher sind herzlich eingeladen.

Unter Leitung von Marianne Gülker-Wolf und Kathrin Schmitz haben die Kinder ihr Stück in Kooperation mit dem Holtener Jugendhaus und dem Café Dingenskirchen erarbeitet. Nach Text und Musik von Brigitte und Michael Schmoll erzählen sie von einer Ratte, einer Hyäne, einer Spinne, einer Fledermaus und einer Kröte, die allesamt untröstlich sind, weil keiner sie mag. Die anderen Tiere des Waldes finden sie hässlich, widerlich und abstoßend. Doch jeder der fürchterlichen Fünf besitzt ein verstecktes Talent und so schmieden die Tiere einen Plan.