Jugendkirche hat die gewohnte Umgebung neu entdeckt

„Kenosis – Mensch sein. Mensch werden“ lautet der Titel einer neuen Erlebnisausstellung in der Jugendkirche Tabgha, Fichtestraße 17.

„Kenosis“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „aus sich herausgehen“. Als Jugendkirche sind die Tabgha-Gemeindemitglieder im vergangenen Jahr rausgegangen und haben sich zusammen mit Schulklassen und Jugendgruppen mit dem Thema „Kenosis“ auseinandergesetzt. Dabei haben junge Menschen an ganz unterschiedlichen Orten Fotos mit sogenannten H0-Figuren, winzigen Figuren aus dem Modelleisenbahnbereich, geschossen.

Durch diese Bilder entdeckten die Jugendlichen sich, ihre Gruppe und auch ihre gewohnte Umgebung aus einer ganz anderen Perspektive. Diese Bilder sind nun Teil der neuen Erlebnisausstellung. Durch die Bilder der Jugendlichen können nun die Betrachter den Entdeckungen der Jugendlichen im Raum der Jugendkirche folgen.

Zu sehen ist die Ausstellung in der Fastenzeit vom 22. Februar bis zum 29. März. Die Eröffnung ist am Sonntag, 22. Februar, in der Jugendmesse um 18 Uhr. Es gibt kostenlose Führungen für Gruppen und Einzelpersonen ab 14 Jahren. Dauer: 2,5 Stunden. Weitere Infos bei Jugendreferentin Daniela Kolbeck unter danny@jugendkirche-oberhausen.de.