In der Kolpingsfamilie aktiv

Am Josef-Schutzfest gedenken die Kolpingsfamilien ihres Schutzheiligen. An diesem Tag werden Mitglieder, die dem Kolpingwerk die Treue gehalten haben, geehrt. In diesem Jahr konnte die Kolpingsfamilie St. Antonius Alstaden zwölf Mitglieder auszeichnen. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken begrüßte der Vorsitzende Rudi Anglowski den Präses Marko Bralic und die Anwesenden mit einem herzlichen „Treu Kolping“. Der Vorsitzende dankte den Jubilaren für ihr Engagement in der Kolpingsfamilie. Mit einer Schweigeminute gedachten die Mitglieder ihres verstorbenen Mitgliedes Heinz Servas, der 65 Jahre Treu zur Kolpingsfamilie gestanden hatte. Leo Kinzl und Josef Bongard wurden ebenfalls für ihre 65-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 40 Jahre dabei sind: Maria Kleine Natrop, Rosalia Heckmann Dora Baum, Hildegard Gozdz, Hildegard Lufen, Ingrid Servas, Käthi Servas. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Kolping erhielten Agnes Mehlmann, Marion Riss und Martin Riss.
Foto:
Kolpingsfamilie