„Ich bin kein Typ, der in der Vergangenheit gräbt“

Was haben Sie sonst vor?
Anders: Im Sommer gebe ich meine erste Show in Los Angeles und bin im September in New York.


Sie sind viel unterwegs, was fragen Sie die Leute auf der Straße?

Dazu muss ich sagen - die Autogrammkarte stirbt aus und Selfies sind „in“. Ich weiß nicht, wann ich die letzten Karten herausgegeben habe. Die Leute behandeln mich ansonsten mit großem Respekt.


Trauern Sie etwas in Ihrer Vergangenheit nach?
Ich bin kein Typ, der gerne in der Vergangenheit gräbt und sagt, früher war alles besser. Leute, die das sagen, die haben für mich das Heute verpasst. Jede Zeit hat etwas Besonderes. Es war nicht einfacher, sondern anders. Ich liebe das Jetzt.


Es kursiert das Gerücht, dass Sie in den 90er Jahren die Musik der Disney-Zeichentrickserie „Duck Tales“ eingesungen haben. Stimmt das?
Das wurde ich schon mal gefragt, aber das stimmt nicht. Wahrscheinlich hat jemand gedacht, dass die Stimme ähnlich klingt. So etwas macht sich im Internet schnell selbstständig und man bekommt so etwas nicht mehr heraus. Also gut, dass Sie fragen: Ich bin es nicht!