Hundehalterin findet Mettwürstchen mit Rasierklingen

Diese Köder legten Unbekannte in Schmachtendorf aus.
Diese Köder legten Unbekannte in Schmachtendorf aus.
Foto: Polizei Oberhausen
Was wir bereits wissen
Beim Spazierengehen in Oberhausen-Schmachtendorf entdeckte eine Frau Wurststücke mit versteckten Rasierklingen. Ihr Hund blieb zum Glück unverletzt.

Oberhausen.. Eine Hundehalterin hat am Mittwochvormittag in Oberhausen zwei mit Rasierklingen gespickte Mettwurststücke gefunden. Beim Spazierengehen in einer Parkanlage hinter der Gesamtschule an der Schmachtendorfer Straße wurde ihr Hund plötzlich unruhig und fing an zu bellen, wie die Polizei mitteilte. Kurz darauf entdeckte die Frau zwei Wurststücke, in denen die Rasierklingen eingedrückt waren. Weil ihr Hund das Fleisch nicht angerührt hatte, blieb er unverletzt.

Das Ordnungsamt durchsuchte anschließend das Gelände in Schmachtendorf und fand zwei weitere präparierte Wurststückchen. Die Polizei bittet Hundebesitzer besonders vorsichtig und aufmerksam zu sein, wenn sie mit ihrem Vierbeiner spazieren gehen. Wer weitere Wurststücke findet, soll sich umgehend bei der Polizei in Oberhausen melden unter 0208/826. (we)