Gruppen prügeln sich am Sterkrader Bahnhof - Zeugen gesucht

Die Prügelei in der Sterkrader Unterführung rief die Polizei auf den Plan.
Die Prügelei in der Sterkrader Unterführung rief die Polizei auf den Plan.
Foto: Jakob Studnar
Was wir bereits wissen
In der Unterführung des Bahnhofs in Oberhausen-Sterkrade kam es in der Nacht nach der Eröffnung der Fronleichnamskirmes zu einer großen Schlägerei.

Oberhausen.. Die Sterkrader Fronleichnamskirmes war eben erst eröffnet, als gegen ein Uhr morgens in der Unterführung des Sterkrader Bahnhofs rivalisierende Gruppen aufeinander einprügelten. Ein 36-jähriger Mann und eine 36-jährige Frau kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Oberhausener Polizei hat die Ermittlung aufgenommen und ist jetzt dringend auf der Suche nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise dazu geben können: Wie viele Menschen waren beteiligt? Laut eines Sprechers der Polizei gehen die Angaben hierzu auseinander. Wie kam es zu der Auseinandersetzung? Kennt jemand eine oder mehrere der Personen, die an der Schlägerei teilgenommen haben?

Hinweise an die Polizei unter 0208 8260 oder per E-Mail an Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de. (we)