Glanzvolles Klavierspiel im Ebertbad

Für das Veranstaltungsjahr 2015 hat der Künstlerförderverein für die Liebhaber der klassischen Musik wieder ein abwechselungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Schon in der Eröffnungsmatinee am Sonntag, 4. Januar, um 11 Uhr im Ebertbad, können sich die Klassik-Fans auf glanzvolles Klavierspiel freuen. Mit Eduard Kiprsky wurde ein Pianist eingeladen, der bereits beim Festival „Rund ums Klavier“ das Oberhausener Publikum begeistert hat. Seine Programmauswahl ist außergewöhnlich und passt zur Jahreszeit: So spielt er u.a. die Suite aus dem Ballett „Der Nussknacker“ von Tschaikowsky sowie die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. Außerdem werden die hoch virtuosen Sätze aus dem Ballett „Petrouchka“ von Strawinsky aufgeführt. Es handelt sich übrigens um die bereits die 165. Matinee am Vormittag, die der Künstlerförderverein frei nach dem Motto „umsonst und drinnen“ organisiert.