Genauer hinschauen

Es ist eine Nachricht, die einen im finanziell gebeutelten Oberhausen zunächst zusammenzucken lässt: Die Sanierung und der Umbau des Zentrums Altenberg wird doppelt so teuer wie ursprünglich gedacht. Da fragt man sich: Wieso ist das erst jetzt klar? Sollten sich die Experten nicht zunächst mit einer Kostenschätzung zurückhalten anstatt zu niedrig zu pokern? Es spricht doch nichts dagegen, sich ein paar Momente mehr Zeit zu lassen, dafür aber einen ordentlichen Überblick über die Investitionssumme zu bekommen.

Genau diese Fragen werden die Politiker im Stadtrat beantwortet haben wollen. Und auch die Frage, wie hoch der Anteil der Stadt an dem Projekt sein wird.

Oberhausen ist ein gebranntes Kind, was die plötzliche Steigerung von Umbaukosten angeht – man rufe sich nur die Sanierung des Bert-Brecht-Hauses ins Gedächtnis. Die Kosten sind dank einiger Mängel an der Fassade und beim Brandschutz um ein Vielfaches höher gewesen als geplant.

Doch darf die Frage erlaubt sein: Wenn im Vorfeld klar gewesen wäre, wie teuer der Umbau letztendlich wird, hätten wir heute ein solches Schmuckstück in der Stadt?