Das aktuelle Wetter Oberhausen 18°C
Überfall in...

Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt

Zur Zoomansicht 24.03.2009 | 11:49 Uhr

In der der Nacht des 24.03.2009 wurden zwei Geldautomaten der Sparkassenzweigstelle Schmachtendorf gesprengt.

Die Täter konnten mit dem erbeuteten Geld fliehen.

Freier o. ext. Mitarbeiter

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
City als Partymeile
Bildgalerie
Musik-Sommer-Nacht
"Dumm gelaufen"
Bildgalerie
Theater
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie
85 Jahre Gasometer Oberhausen
Bildgalerie
Industriekultur
Das sind Oberhausens Brandbekämpfer
Bildgalerie
Freiwillige Feuerwehr
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Supermodels der 90er
Bildgalerie
Topstars
Szenen wie im Bürgerkrieg
Bildgalerie
Ferguson
Starlight Express feiert
Bildgalerie
Starlight Express
Diese Models machen Millionen
Bildgalerie
Stars
Die Lokwerkstatt der Bahn
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Strahlenschutz-Einsatz in Mülheim
Bildgalerie
Feuerwehr
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Erinnerungen an den ersten Schultag
Bildgalerie
i-Dötzchen
Abbau der Kokerei Kaiserstuhl 2003
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
12.04.2009
23:46
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von kopfchen | #6

der sagte er fährt morgens am schmachtendorf markt zum bäcker und sah noch wie sie die Geldautomaten
mir gabelstabler wegebracht haben

12.04.2009
23:44
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von kopfchen | #5

lol mein DAD wohnt ca 100 m davon entfernt

unglaubilch

25.03.2009
16:37
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von deMaulwurfn | #4

Ich glaube kaum, dass die Polizei vor der Sparkasse auf potentielle Bankräuber wartet!

25.03.2009
06:40
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von Weisswas | #3

Spektakuläre Bruchserie in Oberhausen an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

CentrO Juwelierüberfall mit dem Auto,
jetzt Schmachtendorf - schon oberdreist !!!
(Liebe NRZ - da hört man gar nix mehr von - ist der Fall CentrO aufgeklärt ??? )

In beiden Fällen wurde ein enormer Sachschaden verursacht !!!

Die Zeiten ändern sich und nicht nur Banken scheinen Geldmangel zu haben ;-)))

24.03.2009
22:51
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von edeirfle | #2

vielleicht solltest du erstmal überlegen, bevor du schreibst. Die Polizei befindet sich seit längerem am Markt

24.03.2009
20:29
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von Mahno | #1

Lustig, wo die Polizeiwache doch 20 Meter entfernt liegt. War man wieder ausgeflogen und hat Autofahrer abgezockt, die 5km/h zu schnell in der Nacht unterwegs waren?

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Warten auf besseres Wetter
10 Jahre Montagsdemo
Vor zehn Jahren begannen die Montagsdemonstrationen - auch in Oberhausen. Von anfangs 200 Teilnehmern sind noch rund zehn übrig. Sie lassen sich aber nicht beirren und fordern weiterhin: „Weg mit Hartz IV.“ Die älteren Menschen erreichen sie noch immer mit ihrer Botschaft. Bei den Jüngeren haben sie...
Offene Bühnen bereichern dieMusikszene in Oberhausen
Szene
Im Resonanzwerk startet im September eine Open Stage. Auch in Altenberg gibt’s Jam Sessions. Jeder ist willkommen, ob Zuhörer oder Musiker. Die technische Grundausstattung auf der Bühne ist vorhanden, Musiker können sofort loslegen oder passende Mitstreiter suchen.
Eine Spur führt nach Oberhausen
Literatur
Waltraud Wickinghoff debütiert als Autorin mit einem Ruhrgebietskrimi. Es ist ihr nicht nur gelungen, eine spannende Geschichte zu erfinden und zu Papier zu bringen, sie fand auch einen Verlag, der sie veröffentlichte „Der Mensch denkt, der Tod lenkt“. Mysteriöse Ereignisse geben Rätsel auf.
Oberhausen-Vondern bekommt eine neue Brücke
Infrastruktur
Das alte Emscher-Bauwerk an der Breilstraße in Oberhausen-Vondern ist abgerissen. Der Brückenneubau kommt wohl in vier Einzelteilen per Schiff aus Polen. Vorraussichtlich Mitte März 2015 soll die Brücke mit dann breiterem Fußgängerweg fertig sein. Kostenpunkt: Rund zwei Millionen Euro.
Hoffnung für Fans von Olgas Rock - doch 20.000 Euro fehlen
Olgas Rock
Das Festival Olgas Rock in Oberhausen-Osterfeld hat ein Minus von rund 20.000 Euro eingefahren. Die Veranstaltung steht nach einem Regentag und weniger Besuchern auf der Kippe. Der beteiligte Verein „Rocko“ fürchtete die Insolvenz. Nun gibt es Hoffnung für die Anhänger der Umsonst-und-draußen-Sause.