Das aktuelle Wetter Oberhausen 2°C
Überfall in...

Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt

Zur Zoomansicht 24.03.2009 | 11:49 Uhr

In der der Nacht des 24.03.2009 wurden zwei Geldautomaten der Sparkassenzweigstelle Schmachtendorf gesprengt.

Die Täter konnten mit dem erbeuteten Geld fliehen.

Freier o. ext. Mitarbeiter

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Kürung der Tollitäten
Bildgalerie
Karneval
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle
Stadtprinzenkürung 14/15
Bildgalerie
Karneval
Populärste Fotostrecken
Die Gesichter des Hape Kerkeling
Bildgalerie
Kabarett
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Neueste Fotostrecken
Phoenix verliert auch gegen Bayreuth
Bildgalerie
Basketball
Deine Anne
Bildgalerie
Witten
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
12.04.2009
23:46
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von kopfchen | #6

der sagte er fährt morgens am schmachtendorf markt zum bäcker und sah noch wie sie die Geldautomaten
mir gabelstabler wegebracht haben

12.04.2009
23:44
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von kopfchen | #5

lol mein DAD wohnt ca 100 m davon entfernt

unglaubilch

25.03.2009
16:37
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von deMaulwurfn | #4

Ich glaube kaum, dass die Polizei vor der Sparkasse auf potentielle Bankräuber wartet!

25.03.2009
06:40
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von Weisswas | #3

Spektakuläre Bruchserie in Oberhausen an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

CentrO Juwelierüberfall mit dem Auto,
jetzt Schmachtendorf - schon oberdreist !!!
(Liebe NRZ - da hört man gar nix mehr von - ist der Fall CentrO aufgeklärt ??? )

In beiden Fällen wurde ein enormer Sachschaden verursacht !!!

Die Zeiten ändern sich und nicht nur Banken scheinen Geldmangel zu haben ;-)))

24.03.2009
22:51
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von edeirfle | #2

vielleicht solltest du erstmal überlegen, bevor du schreibst. Die Polizei befindet sich seit längerem am Markt

24.03.2009
20:29
Geldautomaten der Sparkasse wurden gesprengt
von Mahno | #1

Lustig, wo die Polizeiwache doch 20 Meter entfernt liegt. War man wieder ausgeflogen und hat Autofahrer abgezockt, die 5km/h zu schnell in der Nacht unterwegs waren?

Aus dem Ressort
Vermögende Sparer in Oberhausen fürchten Strafzinsen
Wirtschaft
Vermögende Anleger in Oberhausen reagieren auf Negativzinsen der ersten Großbanken nervös – und fragen bei ihren Hausbanken oder Geldinstituten nach. Einige wollen sogar Millionen Euro an Sparvermögen abziehen und es lieber in einen Safe legen – was teurer wäre als Strafzinsen.
Oberhausener CDU schlägt andere 105-Strecke vor
Nahverkehr
Die Oberhausener CDU schlägt eine andere Streckenführung für den Lückenschluss der Straßenbahnlinie 105 zwischen Essen und Oberhausen vor. Danach soll die Bahn nur am Rande des Stahlwerksgeländes entlang fahren. Damit wäre keine Hochtrasse notwendig. Daniel Schranz: „Das ist billiger und schneller.“
Eine amüsante Zeitreise mit der Oberhausener VHS
Ausstellung
Die Bildungseinrichtung wird 95 Jahre alt. Allerlei zum Schmunzeln und Staunen haben Mitarbeiter beim Stöbern in Programmen und Fundstücken aus der Geschichte zusammengetragen. Eine Auswahl daraus findet sich in einer Ausstellung wieder, die am 3. Dezember eröffnet wird.
„Sonntag ist Tag der Ruhe“
Arbeit
Gewerkschaften und Kirchen begrüßen ein Urteil des Bundesverwaltungsgericht zur Sonntagsarbeit. „Vielleicht wird dadurch auch bei uns die Diskussion noch einmal in eine andere, arbeitnehmerfreundlichere Richtung gelenkt“, so Henrike Greven. Unternehmerverband: Ausnahmen müssen erlaubt sein.
Oberhausener CDU stellt eigene 105-Planung vor
Politik
Die CDU setzt auf eine andere Streckenführung, als die von Stadt und Stoag favorisierte Variante. So sehen die Pläne eine Streckenlänge von 2,4 Kilometern vor. Die Baukosten wären knapp 25 Millionen Euro niedriger, so die Christdemokraten.