Das aktuelle Wetter Oberhausen 19°C

Brandstiftung

Geländewagen brennt lichterloh in Oberhausener Wohngebiet

25.05.2012 | 13:54 Uhr

Dichte Rauchwolken standen am frühen Freitagmorgen über dem östlichen Innenstadt in Oberhausen. An der Straße Schönefeld brannte ein schwarzer SUV der Marke BMW in einer Hauseinfahrt. Die Flammen drohten auch auf ein Wohnhaus überzugreifen. Die Polizei hat nun Brandstiftung als Ursache festgestellt.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
10. Eifelmarkt
Bildgalerie
Kulinarisches
Galerie Ludwig
Bildgalerie
Ausstellung
Osterfelder Stadtfest
Bildgalerie
Freizeit
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
Aus dem Ressort
Die Grundschulen in Oberhausen kennen lernen
Schule
Auch die künftigen Erstklässler haben die freie Grundschulwahl. Deswegen machen in den kommenden Wochen die Oberhausener Grundschulen ihre Türen auf, um Eltern und Kindern einen Einblick in Unterricht und Angebote zu bieten. Die Termine finden sich hier.
Genuss aus aller Welt
Wirtschaft
In seinem Online-Handel bietet Jörg Schröer eine große Auswahl an hochwertigen Tees und Zubehör an. Der Trend geht zum japanischen Matcha-Tee, so der Kenner. Auf den Geschmack ist der promovierte Molekularbiologe in den USA gekommen.
Feuerwehr ist unter Jugendlichen angesagt
Brandschutz
Das große Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr in Oberhausen-Sterkrade zeigt: Es mangelt nicht an Nachwuchs. Allerdings fehlt den Brandbekämpfern Personal aus dem Wehrersatzdienst.
Elektroauto BMW i3 exklusiv in Oberhausen zu mieten
Elektroauto
Das Car-Sharingprojekt Ruhrauto-e der Universität Duisburg-Essen bietet in Oberhausen exklusiv das neueste deutsche Elektroauto BMW i3 an. Es steht aber nur 14 Tage am Oberhausener Rathaus.
Charme der gemütlichen Eifel in der Oberhausener Fabrik
Handel
Dieser Markt hat Geist und Charme. Und das liegt nicht nur an den edlen, selbstredend in eigener Produktion hergestellten Tropfen, die Familie Thiel regelmäßig ins kulturelle Zentrum „K14“ mitbringt.