Freizeit für krebskranke Jugendliche

Eine besondere Sommerfreizeit bietet die AOK Rheinland/Hamburg wieder krebskranken Jugendlichen an. Vom 28. Juli bis zum 6. August lädt die Gesundheitskasse zur Aktion „Sommerspaß auf Sylt“ ein. Nach langer Krankheitsphase und Behandlungszeit brauchen an Krebs erkrankte Jugendliche Ausgleich und Erholung, um wieder Kraft, Zuversicht und innere Balance zu finden. Dies gelingt am besten zusammen mit Gleichaltrigen und Freunden. So können sie auf Sylt fernab vom Alltag wieder neue Eindrücke und Perspektiven gewinnen. Das Besondere am Sommerspaß: Die 14-17-Jährigen können einen gesunden Freund oder eine gesunde Freundin mitnehmen. Begleitet werden die Jugendlichen von Sozialarbeitern und -pädagogen sowie einem Arzt, der eine schnelle medizinische Hilfe im Notfall sicherstellt. Finanziert wird die Ferienfreizeit durch eine Spendenaktion der Mitarbeiter der AOK Rheinland/Hamburg sowie durch Einzelspenden. Teilnehmen können auch Jugendliche, die nicht bei der AOK versichert sind. Der Eigenanteil für die gesamte Reise beträgt 50 Euro.