Das aktuelle Wetter Oberhausen 22°C
Polizei

Frau aus Oberhausen verteidigt Freundin vor Grabscher

22.03.2016 | 05:34 Uhr
Frau aus Oberhausen verteidigt Freundin vor Grabscher

Eine 29 Jahre alte Frau aus Oberhausen hat einen 18-jährigen Marokkaner darauf hingeweisen, dass Frauen mit Respekt zu behandeln seien. Der Mann ging auf die Frau los.

Carina Kollmann (29) ist klein, gepierct und auf den kurzen dunklen Haaren sitzt immer eine Kappe. Die Oberhausenerin sieht ganz so aus, als ob sie weiß, was sie will. Und was sie nicht will. Deshalb ging die Frau auch sehr offensiv vor, als ein 18-Jähriger aus Marokko einer Freundin ans Gesäß fasste. „Ich habe ihn aufgeklärt, dass wir hier in Deutschland sind und er Respekt vor Frauen haben sollte“, sagt Carina Kollmann. Doch der Mann sei daraufhin immer aggressiver geworden. Letztlich schlug und trat er auf die Frau ein. Das alles ereignete sich am Sonntagmorgen (13.3.) auf einem Bahnsteig im Bochumer Hauptbahnhof.

Carina Kollmann erzählt, dass sie kein Hehl daraus gemacht habe, lesbisch zu sein. Ihre Freundin hatte sie einfach mal als ihre Frau bezeichnet, als sie den jungen Mann belehrte. Er habe angefangen auf diese „Sch... -Homosexuellen“ zu schimpfen. Zu diesem Zeitpunkt mischten sich zwei weitere Passanten ein. „Einer hat von dem Marokkaner zwei Kopfnüsse bekommen“, erinnert sich die 29-Jährige. Er ist dann verschwunden. Der Täter sei daraufhin auf den anderen Mann losgegangen. „Da bin ich dazwischen“, sagt die tatkräftige Altenpflegerin. Warum sie nicht einfach weggegangen sei? „Ich laufe nicht weg“, erklärt sie voller Überzeugung.

Sie versuchte, den Marokkaner von dem anderen Mann wegzuschubsen. Der 18-Jährige habe sich vehement mit Schlägen und Tritten gewehrt. „Als ich dachte, es wäre okay, trat er doch noch mal zu“, schildert sie die Ereignisse. Dabei brach ihr der 18-Jährige den Ringfinger der rechten Hand. Was für ihre Arbeit als Altenpflegerin schlecht ist. Carina Kollmann hat jetzt erst einmal einen Krankenschein. „Ich bekomme schon Depressionen, weil ich noch nie so lange von der Arbeit weg war.“

Unterstützung gab es schließlich von einem Mitarbeiter eines Ordnungsdienstes, der es allein aber auch nicht schaffte, den Mann zur Wache zu bringen. Das gelang erst der Bundespolizei. „Wir mussten ja mit zur Wache und haben noch mitbekommen, wie der 18-Jährige dort randaliert hat“, sagt Carina Kollmann. Sie habe sofort den Eindruck gehabt, dass er sehr betrunken gewesen sei. In ihrem Pressebericht hatte die Bundespolizei von 1,5 Promille, festgestellt durch einen Atem-Alkoholtest, gesprochen.

Freundin hätte nichts gesagt

Ob es für Carina Kollmann nicht sehr bedrohlich gewesen sei, einem so aggressiven Mann gegenüberzustehen? Nein, gerade wenn man feiern ginge, träfe man häufig auf aggressive Männer, erzählt sie. Ihre Freundin sei allerdings entsetzt gewesen, als der Fremde sie anfasste. „Sie ist eher ein ruhiger Typ, der wohl nichts gesagt hätte“, schätzt Carina Kollmann.

Andrea Micke

Kommentare
24.03.2016
20:16
Frau aus Oberhausen verteidigt Freundin vor Grabscher
von MrVisconti | #2

Carina: Respekt!

Funktionen
Fotos und Videos
NRW-Inlinetour 2016
Bildgalerie
Skate-Event
Musiksommernacht
Bildgalerie
Fest
Kiosk-Tradition im Ruhrgebiet
Video
Kiosk-Kultur
Olgas Rock in Oberhausen
Bildgalerie
Festival
article
11673827
Frau aus Oberhausen verteidigt Freundin vor Grabscher
Frau aus Oberhausen verteidigt Freundin vor Grabscher
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/frau-aus-oberhausen-verteidigt-freundin-vor-grabscher-aimp-id11673827.html
2016-03-22 05:34
Oberhausen