Film „JazzSoup“ holt „The Dorf“ ins K14

Foto: Ulla Emig/WAZ FotoPool

Den Film JazzSoup zeigt das K14 am Samstag, 24. Januar, in Zusammenarbeit mit dem Lichtburg-Filmpalast um 19 Uhr. Im Anschluss daran spielt das Jan Bierther Trio.

Es geht um „The Dorf“, bestehend aus 35 Musikern, die hauptsächlich die Jazz-Szene des Ruhrgebiets vertreten. „The Dorf“ war 2014 während der Extraschicht zu Gast in Eisenheim. Es handelt sich nicht um eine typische Bigband oder ein typisches Orchester. Vielmehr ist „The Dorf“ ein lebender Organismus, der ständig in neue Richtungen mutiert. In dem Film werden die Zusammenarbeit der Musiker und die Konzerte dokumentiert.

Seit 2006 trifft sich „The Dorf“ einmal pro Monat im Domicil Jazz Club und spielt kollektiv. Eine einzigartige Mischung von Stilen kreiert eine besondere Atmosphäre und einen Raum, in dem alle Zutaten und Ideen gleichberechtigt im Vordergrund stehen. Dirigent ist Jan Klare, als Komponist und Saxofonist in verschiedenen Formationen und Musikrichtungen unterwegs.