Das aktuelle Wetter Oberhausen 22°C

Wohnungsbrand

Feuerwehr rettet Mann aus brennendem Mehrfamilienhaus in...

25.05.2012 | 10:56 Uhr

Bei einem Wohnungsbrand in Lirich wurden am Freitagmorgen ein Erwachsener und ein Kind leicht verletzt. Die Feuerwehr konnte einen Mann aus dem brennenden Mehrfamilienhaus retten. Ein Königspython kam in den Flammen um. Die Veterinärin konnte eine Boa constrictor dagegen retten.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Karnevalsmuseum
Bildgalerie
Brauchtum
Pauluskirche in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
Aus dem Ressort
Gutachten zur Zukunft der Oberhausener Förderschulen
Schulen
Die Existenz von fünf Oberhausener Förderschulen steht auf der Kippe. Die Schulverwaltung hat einen Gutachter beauftragt, der seine Empfehlungen, welche Schule schließen muss, erstmalig am 19. August in einer Info-Werkstatt den betroffenen Förderschulen vorstellen wird. Die Politik entscheidet im...
Wenn in Oberhausen die WM unter die Haut geht
Weltmeisterschaft
Tattoos der internationalen Fußball-Profis dienen vielen Fans als Vorlage. Kunden wünschen sich im hiesigen Studio „La Tortura“ nach der Weltmeisterschaft vor allem Rückennummern von Torjägern, dessen Namen oder die jeweilige Torminute.
Rauchverbot lässt Besucher bei Schützenfesten fernbleiben
Brauchtum
Weniger Gäste bedeuten für die Schützen auch weniger Einnahmen. Viele Vereine sehen sich deshalb gezwungen zu handeln: Ein Festzelt ist für manche so nicht mehr drin. Forderungen nach Ausnahmeregelungen für das Brauchtum werden deswegen laut.
Oberhausener Jugendverbände plädieren fürs Wählen ab 16
Politik
15 Kinder und Jugendliche wollen die Altersgrenze bei Wahlen abschaffen. Sie haben am Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen die letzte Bundestagswahl eingereicht. Unter den politischen Jugendverbänden in Oberhausen finden die jungen Wilden nur bedingt Rückhalt
Bandidos entfernen ihre Symbole vom Clubhaus in Oberhausen
Rocker
Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat nun auch die Zurschaustellung von Rockersymbolen in der Öffentlichkeit verboten. Die Oberhausener Bandidos haben bereits reagiert und ihr Logo und das ihrer Jugendorganisation Chicanos am Clubhaus entfernt. Trotzdem prüfen die Bandidos nun rechtliche Schritte.