Fans entscheiden, ob Phrasenmäher kommt

Im Herbst 2015 kommt das neue Phrasenmäher-Album „Wir wären dann soweit...!“ in die Läden. Die Finanzierung des Albums gelang per Crowdfunding (Schwarmfinanzierung). Daher lässt die Band ihre Fans nun auch bei den Auftrittsorten der Release-Tour mitentscheiden. Ende 2014 haben die Fans ein deutliches Zeichen gesetzt: „Wir wollen mehr Phrasenmäher“!

31 000 Euro per Crowdfunding

Per Crowdfunding unterstützten sie die Band mit 31 000 Euro. Nun steht das neue Album in den Startlöchern. Zum Release gehen die drei Hamburger im Herbst auf Deutschlandtour. Zehn Termine stehen schon fest. Die Fans haben die Chance, den Tourkalender zu beeinflussen.

Sechs weitere Konzerte bieten Phrasenmäher über die Crowdfunding-Plattform ADDACT an. Dort gibt es für jedes der sechs Konzerte ein bestimmtes Kontingent an vergünstigten Early-Bird-Tickets. Wird diese Anzahl während des Crowd-funding-Zeitraums verkauft, findet das Konzert wirklich statt und der normale Vorverkauf startet. Die Auswahl der Städte erfolgte auf Basis von Umfragen über Facebook und per Newsletter. Bei der Tour 2015 können sich Fans nicht nur auf die neuen Lieder freuen. Alte Klassiker wie der Guinness-Weltrekordsong „Zwei Jahre in (90 min)“ oder „Hochklappdings“ gehören auch zum Programm. Live entwickeln die drei Genremixer durch ihre Stilvielfalt, den mehrstimmigen Gesang und die enorme Spontanität ihre wahre Stärke.

Noch bis zum 7. Juni haben die Oberhausener die Chance, Phrasenmäher auf www.addact.de/phrasenmaeher in ihre Stadt zu holen. Das Konzert wäre dann am 28. November im Zentrum Altenberg.