Das aktuelle Wetter Oberhausen 18°C
Feuerwehreinsatz

Familie aus Oberhausen-Eisenheim durch Kohlenmonoxid vergiftet

19.10.2012 | 13:11 Uhr
Familie aus Oberhausen-Eisenheim durch Kohlenmonoxid vergiftet
Zwei Rettungshubschrauber brachten die Familie nach Düsseldorf, wo sie in der Druckkammer der Uni-Klinik (im Bild zu sehen) behandelt werden.Foto: Bernd Lauter

Oberhausen.  Ein Kohleofen hat am Freitagvormittag einen größeren Feuerwehreinsatz in Oberhausen-Eisenheim ausgelöst. Eine dreiköpfige Familie erlitt eine Kohlenmonoxidvergiftung und musste in die Druckkammer der Düsseldorfer Uni-Klinik geflogen werden.

Eine dreiköpfige Familie aus Eisenheim musste am Freitagvormittag mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung in die Druckkammer der Uni-Klinik Düsseldorf geflogen werden. Weil den dreien plötzlich übel wurde und sie starke Kopfschmerzen bekamen, wählte die Familie gegen 10.37 Uhr noch selbst den Notruf , worauf sich Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Weg nach Eisenheim machten.

Gefährliches Kohlenmonoxid zog durch die Wohnung

Der Rettungsdienst, welcher zuerst am Unglücksort eintraf, führte Vater (50), Mutter (49) und die 16-jährige Tochter ins Freie. Die anschließenden Messungen der Feuerwehr bestätigten dann den Verdacht. Die Geräte zeigten vom Keller bis ins Dachgeschoss überall erhöhte Kohlenmonoxid-Werte an. Die Abgase entstanden durch einen im Nachbargebäude betriebenen Kohleofen, dessen Abzug durch den Keller des betroffenen Hauses geführt ist.

Zwei Rettungshubschraubers landeten nach dem Austritt des Kohlenmonoxids im Heidepark in Osterfeld an der Vestischen Straße. Sie brachten die drei Verletzten in die Druckkammer nach Düsseldorf.Foto: Carsten Walden

Der Notarzt untersuchte die Familie auf eine Kohlenmonoxidvergiftung. Da auch diese Messwerte alarmierend waren, wurden zwei Rettungshubschrauber angefordert, die die Verletzten schnellstmöglich in die Uniklinik Düsseldorf flogen. Dort steht eine Druckkammer, in der Patienten mit solch einer Vergiftung behandelt werden.

Kamin zog wohl aufgrund des Wetters nicht richtig

Die Feuerwehr lüftete zum Abschluss das Haus und setzte den Ofen außer Betrieb, jedoch konnte auch der Bezirksschornsteinfeger später keine Fehler in der Heizungsanlage feststellen. Aufgrund der derzeitigen Wetterbedingungen zog der Kamin nicht richtig ab. Einen Anfangsverdacht für eine fahrlässige Körperverletzung sieht die Duisburger Staatsanwaltschaft deshalb nicht.



Kommentare
20.10.2012
08:07
Familie aus Oberhausen-Eisenheim durch Kohlenmonoxid vergiftet
von SarahOB | #1

Wer schmeißt denn bei solchen sommerlichen Temperaturen den Ofen an????

Der Familie gute Besserung!

Aus dem Ressort
Neue Regeln für Tierhandlungen und Hundetrainer
Haustiere
Wer ein Tier kauft, bekommt nun ein Infoblatt mit Hinweisen zur Haltung und Pflege dazu. So will es das neue Tierschutzgesetz, das seit dem 1. August in Kraft ist. Für Zoohändler bedeutet das unter anderem höhere Kosten.
Fans der Backstreet Boys warten nach Absage auf ihr Geld
Konzertabsage
Anfang Juli sollten die Backstreet Boys auf ihrer Deutschland-Tournee im Stadion Essen auftreten. Den Auftritt sagte der Berliner Veranstalter aber kurzfristig "aus produktionstechnischen Gründen" ab. Viele Fans gaben ihre teuren Tickets zurück, warten aber bis heute auf ihr Geld. Wie Romana Libuda.
Oberhausener bastelt Star-Wars-Kostüme und tut damit Gutes
Hobby
Angefangen hat alles mit dem Wunsch seines Sohnes, sich zu Karneval als Star-Wars-Charakter zu verkleiden. Seitdem bastelt Christoph Ruiters Kostüme aus den Kultfilmen nach und tut damit auch noch Gutes. So besucht der Oberhausener mit seinem Fan-Klan beispielsweise ein Kinderhospiz.
Motorradfahrer bei Unfall in Oberhausen schwer verletzt
Verkehrsunfall
Ein 39-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Oberhausen schwer verletzt worden. Er war am Abend auf der Dorstener Straße mit einem Auto zusammengestoßen. Auch die 24-jährige Begleiterin des Autofahrers musste ins Krankenhaus. Sie erlitt einen Schock.
Laute Frauen machen Theater in der Ausstellung 1914
Theater
Drei Schauspielerinnen unternehmen mit den Zuschauern eine Reise in die Zeitgeschichte. Als Künstlerin Kläre Waldorff, als Politikerin und Friedenskämpferin Clara Zetkin und als Oberhausenerin Katharina Richtmann vermitteln sie weibliches Lebensgefühl der damaligen Zeit.
Fotos und Videos
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
Schiffsmodellbau
Bildgalerie
Deutsche Meisterschaft
Weitins Classic
Bildgalerie
Oldtimer
Schlaflos in Oberhausen
Bildgalerie
Kultur