Fahrplan der Stoag zum Jahreswechsel

Silvester fahren die Busse und Bahnen der Stoag bis gegen 23 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Alle NachtExpress-Linien setzen nach dem Silvesterfeuerwerk gegen 00:40 Uhr ein und fahren bis ca. 9 Uhr morgens. Die Linien NE1 bis NE7 verdoppeln ihren Takt und fahren bis ca. 4:40 Uhr alle 30 Minuten nach Sonntagsfahrplan. Auch die städteübergreifenden Linien NE10, NE11, NE21 und NE12 (Straßenbahn) verdichten ihren Takt in den ersten Stunden des neuen Jahres. Diese Linien fahren nach Sonderfahrplänen. Neujahr gilt der Sonntagsfahrplan. Bei den Linien 112, SB 91, 185, 263, 905, 908, 918, 935, 939 und 979 gilt ebenfalls der Sonntagsfahrplan, die erste Fahrt an dem Tag ist jedoch später. Den Sonderfahrplan für Silvester und Neujahr gibt es kostenlos in allen Kunden-Centern sowie im Internet unter www.stoag.de. Die Kunden-Center haben Silvester von 8 Uhr bis 13 Uhr am Hauptbahnhof und am Bahnhof Sterkrade geöffnet. Fahrplanauskünfte gibt es rund um die Uhr unter 0180 650 40 30 (0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil 0,60 € pro Anruf).