Das aktuelle Wetter Oberhausen 17°C
Gericht

Ex-Vorstand angeklagt wegen Betrug

03.01.2013 | 19:02 Uhr
Ex-Vorstand angeklagt wegen Betrug
Foto: privat

Oberhausen. Gegen den ehemaligen Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Oberhausen beginnt am kommenden Freitag, 11. Januar, 9.30 Uhr, der Prozess am Landgericht Duisburg. Klaus L. wird Untreue vorgeworfen. Er soll verantwortlich sein für einen Betrug in Millionenhöhe, bei dem über Jahre mit überhöhten Handwerkerrechnungen der Wohnungsgenossenschaft und ihren rund 6000 Mietern erheblich geschadet worden war.

In dem 2010 aufgeflogenen System hatten Handwerker, die in den Wohnungen der Genossenschaft Arbeiten erledigten, ihre Rechnungen nicht direkt bei ihr eingereicht, sondern bei einer zwischengeschalteten Abrechnungsfirma. Diese manipulierte offenbar die Rechnungen, forderte deutlich mehr Geld von der Genossenschaft und behielt den „Gewinn“ für sich.

Klaus L. hatte der Abrechnungsfirma offenbar den Auftrag zugeschustert, die Rechnungen der Genossenschaft zu bearbeiten. Mitbeschuldigter in dem Verfahren ist der damalige Geschäftsführer der Abrechnungsfirma. Klaus L. war 2010 von seinem Vorstands-Amt enthoben worden.



Kommentare
04.01.2013
18:48
Ex-Vorstand angeklagt wegen Betrug
von rappi | #3

Auch ich kannte Herrn L. Er war immer höflich, hilfsbereit und zu vorkommend! Für ein nachgewiesenes Fehlverhalten muß er natürlich zur Rechenschaft gezogen werden.

1 Antwort
Ex-Vorstand angeklagt wegen Betrug
von Mit_Schmackes | #3-1

Waren Sie Mieter?
Von Mietern kenne ich nämlich nur vergleichbare Einschätzungen wie von #1 und mir...

03.01.2013
19:27
Ex-Vorstand angeklagt wegen Betrug
von Mit_Schmackes | #2

Ich hatte als ehemaliges Mitglied auch das "Vergnügen", Herrn "L." persönlich kennen zu lernen. Selten mit so einem überheblichen Menschen gesprochen, der dürfte wohl jetzt von seinem hohen Ross geholt werden.
Apropos Ross und Reiter. Warum denn jetzt nur noch Herr "L."?
In den verlinkten Berichten gibt es noch den vollen Namen und Bild...

03.01.2013
19:21
Ex-Vorstand angeklagt wegen Betrug
von Moneyman | #1

Nun, als ehemaliges Mitglied der betroffenen Wohnungsgenossenschaft kannte ich diesen "Herrn" aus verschiedenen persönlichen Gesprächen. Ein abgehobener und blasierter Umgang war bei ihm leider an der Tagesordnung. Das er allerdings, neben seinem sicher nicht zu niedrigen Salär im Vorstand dieser Einrichtung, seine offensichtliche Geldgier auf diese Kriminelle Art und Weise befriedigte hat mich allerdings ein wenig überrascht. Möge er die ihm zustehende Bestrafung zum Nachdenken über den eigentlichen Sinn des Lebens nutzen.

Aus dem Ressort
Höhere Miete für Arbeitslose in Oberhausen erlaubt
Soziales
Oberhausen zwingt Hartz-IV-Leute nach einer energetischen Haus-Sanierung nicht zum Umzug. Der Sozialausschuss genehmigt Zuschläge für Wohnungskosten, die die Stadt trägt.
Abenteuer Selbstständigkeit in Oberhausen
Wirtschaft
Die Oberhauserin Marina Roditis hat Anfang August eine Personalberatungsfirma gegründet – im April fasste sie den Entschluss, sich selbstständig zu machen. Der Weg hierher war nicht immer leicht. Betrüger wollten etwa 3500 Euro für eine Eintragung ins Handelsregister erbeuten.
Sparkasse Oberhausen erwirtschaftet bessere Erträge
Wirtschaft
Der Vorstand der Stadtsparkasse Oberhausen zieht eine erfreuliche Halbjahresbilanz: mehr Wertpapier-Käufe, mehr Kredite an Privatleute. Doch leider halten sich die mittelständischen Unternehmen in Oberhausen bei Investitionen zurück.
Viele Azubis in Oberhausen brechen Ausbildung ab
Arbeitsmarkt
Arbeitgeber in Oberhausen beklagen, dass nur noch wenige junge Menschen das Durchhaltevermögen für eine Ausbildung besäßen. Viele brechen die Ausbildung frühzeitig ab. Auch unterschreiben einige Schulabgänger mehrere Verträge, ohne betroffene Betriebe über ihre Absage zu informieren.
RWO-Fans randalierten vor Spiel gegen Rot-Weiss Essen
Gewalt
Vor dem Regionalliga-Spiel zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen kam es zu unschönen Szenen. Oberhausener Fußball-Anhänger warfen Bengalos auf das Spielfeld und verzögerten so den Anpfiff. In einem Shuttle-Bus randalierten Oberhausener auf der Anreise zum Stadion.
Fotos und Videos
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
Feuerzauber in Oberhausen
Bildgalerie
Feuerwerk