Entscheidung am 6. Oktober

„Er steht für ein lebendiges, innovatives Theater, das zum einen international ausgerichtet ist, aber auch in die Stadtgesellschaft hinein wirkt und insbesondere auch jüngere Zuschauer erreichen möchte“, lobt Ulrich von Kirchbach, Freiburgs Kulturbürgermeister, Peter Carp.

Der Gemeinderat in Freiburg entscheidet am 6. Oktober über die Empfehlung der Findungskommission. Zuvor sind mit der Stadt Oberhausen, als Rechtsträger des Theaters, noch Gespräche zu führen. Im Anschluss wird in Oberhausen eine Findungskommission eingerichtet.