Drei Teenager sollen 16 Roller in Oberhausen gestohlen haben

Zwei der drei Verdächtigen hat die Oberhausener Polizei bereits festnehmen können, ein dritter ist noch auf der Flucht.
Zwei der drei Verdächtigen hat die Oberhausener Polizei bereits festnehmen können, ein dritter ist noch auf der Flucht.
Foto: Lars Heidrich/WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Oberhausener Polizei hat ein Trio gefasst, das für 16 Roller-Diebstähle in Buschhausen, Holten und Sterkrade verantwortlich sein soll.

Oberhausen.. Ermittler der Oberhausener Polizei haben jetzt mehrere Rollerdiebstähle aufgeklärt. Zwei der drei Verdächtigen, einen 14 und einen 15 Jahre alten Teenager konnte die Polizei bereits festnehmen. Sie sollen, zusammen mit einem 19-Jährigen, vor allem im Bereich Buschhausen, Holten und Sterkrade ihr Unwesen getrieben haben.

Insgesamt 16 Diebstähle konnten die Ermittler dem Trio zuordnen. Die beiden jüngeren Verdächtigen haben bereits gestanden, seit Juli vergangenen Jahres für acht Diebstähle verantwortlich zu sein. Viel blieb den beiden wohl nicht übrig, denn als die Polizei zuschnappte, hatten sie zwei geklaute Roller dabei. Die weiteren Ermittlungen ergaben dann, dass wohl acht weitere Taten aufs Konto der jungen Bande gehen.

Meist fuhren sie die Kräder bis der Tank leer war, dann ließen sie die Kleinkrafträder einfach liegen. Der dritte Verdächtige ist noch flüchtig. Möglicherweise kommt er auch für weitere Taten in Betracht, heißt es in der Mitteilung der Polizei Oberhausen.