Das aktuelle Wetter Oberhausen 3°C
Gericht

DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber

20.04.2012 | 19:45 Uhr
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber

Duisburg/Oberhausen. Am dritten Verhandlungstag vor dem Landgericht Duisburg brach ein 25-jähriger Weseler am Freitag endlich sein Schweigen und gestand, bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Oberhausen-Lirich am 31. Oktober 2011 beteiligt gewesen zu sein. Weitergehende Angaben machte der Mann allerdings nicht.

Die beiden anderen Angeklagten, 27 Jahre alte Zwillingsbrüder aus Duisburg, schweigen weiterhin hartnäckig. Bei dem Überfall war die Kasse gestohlen und einem 40-jährigen Angestellten durch Schläge und Tritte der Kiefer zertrümmert worden.

Entsprechender Zeuge noch erkrankt

Anscheinend hatte der angeklagte 25-jährige Weseler inzwischen eingesehen, dass ihn DNA-Spuren überführen. Der Mann wurde am gestrigen Freitag in Fußfesseln vorgeführt, weil er – wie erst jetzt bekannt wurde – im Januar an einem Ausbruchsversuch beteiligt gewesen sein soll.

Den Zwillingen, die über identisches Gen-Material verfügen, können Spuren dagegen bislang nicht eindeutig zugeordnet werden. Sie werden allerdings durch von der Polizei abgehörte Telefongespräche belastet, in denen nach der Tat über einen Überfall und versteckte Waffen gesprochen wurde.

Am Tatort sollen Fingerabdrücke gefunden worden sein. Diese Beweise konnte das Gericht bislang allerdings noch nicht in das Verfahren einführen, weil der entsprechende Zeuge – ein Experte der Polizei -- erkrankt ist. Das Verfahren gegen die drei jungen Männer, die bereits mehrfach wegen Eigentums-, Gewalt- und Drogendelikten verurteilt wurden und alle schon längere Zeit hinter Gittern saßen, wird im Mai fortgesetzt.

Bodo Malsch

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Erstmals Disco für mollige Partygäste in Oberhausen
Party
Mollywood-Sause findet am Samstag im Resonanzwerk statt. Die Veranstaltung richtet sich an dickere ausgehfreudige Ruhrgebietler. Hollywood ist Motto.
Taxifahrer wird überfallen und rast samt Täter zur Polizei
Überfall
Ein Taxifahrer wird in Oberhausen von seinem Fahrgast überfallen. Als dieser ins Lenkrad greift, rast der Fahrer samt Täter zur nächsten Polizeiwache.
Volksbank Rhein-Ruhr mit Rekordergebnis
Finanzen
Zehn Millionen Euro Gewinn weist die in Duisburg, Mülheim und Oberhausen sitzende Volksbank für 2014 aus. Gerade in Oberhausen hat man gut zugelegt.
Retter sehen ihren Einsatz in Gefahr
Feuerwehr
Ablehnung des Betuwe-Sicherheitskonzeptes der Feuerwehren sorgt für Frust.Zu wenig Löschwasser bei drohender Explosionsgefahr und zu weite Wege
Oberhausener Grüne sehen Stimmungsmache
Flüchtlingspolitik
Die Ratsfraktion der Grünen kritisiert die Berichterstattung der WAZ Oberhausen zu Flüchtlingen: Sie stört sich vor allem an abgedruckte Äußerungen...
Fotos und Videos
Hinter den Musical-Kulissen
Bildgalerie
Mamma Mia
RWO schlägt RWE im Derby
Bildgalerie
Regionalliga
In 2 Minuten von Oberhausen nach Emmerich
Video
Zeitraffer-Video
Unterwegs auf der Betuwe-Linie
Video
Güterverkehr
article
6575906
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/dna-spuren-verraten-tankstellenraeuber-id6575906.html
2012-04-20 19:45
Polizei, Tatort, Oberhausen, Duisburg, Verhandlung, Gericht, Anwalt, Verprechen, Urteil, Richter, Angeklagte, Geständnis, Überfall
Oberhausen