Das aktuelle Wetter Oberhausen 0°C
Gericht

DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber

20.04.2012 | 19:45 Uhr
Funktionen
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber

Duisburg/Oberhausen. Am dritten Verhandlungstag vor dem Landgericht Duisburg brach ein 25-jähriger Weseler am Freitag endlich sein Schweigen und gestand, bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Oberhausen-Lirich am 31. Oktober 2011 beteiligt gewesen zu sein. Weitergehende Angaben machte der Mann allerdings nicht.

Die beiden anderen Angeklagten, 27 Jahre alte Zwillingsbrüder aus Duisburg, schweigen weiterhin hartnäckig. Bei dem Überfall war die Kasse gestohlen und einem 40-jährigen Angestellten durch Schläge und Tritte der Kiefer zertrümmert worden.

Entsprechender Zeuge noch erkrankt

Anscheinend hatte der angeklagte 25-jährige Weseler inzwischen eingesehen, dass ihn DNA-Spuren überführen. Der Mann wurde am gestrigen Freitag in Fußfesseln vorgeführt, weil er – wie erst jetzt bekannt wurde – im Januar an einem Ausbruchsversuch beteiligt gewesen sein soll.

Den Zwillingen, die über identisches Gen-Material verfügen, können Spuren dagegen bislang nicht eindeutig zugeordnet werden. Sie werden allerdings durch von der Polizei abgehörte Telefongespräche belastet, in denen nach der Tat über einen Überfall und versteckte Waffen gesprochen wurde.

Am Tatort sollen Fingerabdrücke gefunden worden sein. Diese Beweise konnte das Gericht bislang allerdings noch nicht in das Verfahren einführen, weil der entsprechende Zeuge – ein Experte der Polizei -- erkrankt ist. Das Verfahren gegen die drei jungen Männer, die bereits mehrfach wegen Eigentums-, Gewalt- und Drogendelikten verurteilt wurden und alle schon längere Zeit hinter Gittern saßen, wird im Mai fortgesetzt.

Bodo Malsch

Kommentare
Aus dem Ressort
Winterdienst hält sich bereit
Glätte
Heute und Morgen rechnen Meteorologen mit erneutem Glatteis.Die Mitarbeiter der WBO sind im Ernstfall sofort zur Stelle.
So spielt es sich in der Oberhausern Lasertag-Arena
Lasertag
Ein WAZ-Volontär testet den Spielspaß in der ersten Oberhausener Lasertag-Anlage. Ein nervenaufreibendes Katz- und Mausspiel in Schwarzlicht und...
Mano Ezoh plant Rekord mit Oberhausener Sängern
Rudelsingen
Aus Workshops soll wieder ein riesiger Chor entstehen. Charismatischer Songwriter und Entertainer sucht Teilnehmer jeden Alters für sein Projekt.
Ehemaliger Zwangsarbeiter stellt in Oberhausen Buch vor
Geschichte
Die Oberhausener Gedenkhalle hat die Erinnerungen des ukrainischen Zwangsarbeiters Iwan Tkatsch mit spannenden und bewegenden Berichten herausgegeben.
6300 Oberhausener Bürger stimmen am Sonntag ab
Wahlen
Bisher nur wenige Briefwähler bei der Wiederholungs-Ratswahl in Sterkrade Heide. Anja Kösling tritt für die SPD an. CDU-Kandidat ist Helmut Bennewa.
Fotos und Videos
Kindersitzung
Bildgalerie
Karneval
Jahresempfang der Stadt
Bildgalerie
Feier
Endlich Schnee !
Bildgalerie
Wintereinbruch
article
6575906
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/dna-spuren-verraten-tankstellenraeuber-id6575906.html
2012-04-20 19:45
Polizei, Tatort, Oberhausen, Duisburg, Verhandlung, Gericht, Anwalt, Verprechen, Urteil, Richter, Angeklagte, Geständnis, Überfall
Oberhausen