Das aktuelle Wetter Oberhausen 9°C
Gericht

DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber

20.04.2012 | 19:45 Uhr
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber

Duisburg/Oberhausen. Am dritten Verhandlungstag vor dem Landgericht Duisburg brach ein 25-jähriger Weseler am Freitag endlich sein Schweigen und gestand, bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Oberhausen-Lirich am 31. Oktober 2011 beteiligt gewesen zu sein. Weitergehende Angaben machte der Mann allerdings nicht.

Die beiden anderen Angeklagten, 27 Jahre alte Zwillingsbrüder aus Duisburg, schweigen weiterhin hartnäckig. Bei dem Überfall war die Kasse gestohlen und einem 40-jährigen Angestellten durch Schläge und Tritte der Kiefer zertrümmert worden.

Entsprechender Zeuge noch erkrankt

Anscheinend hatte der angeklagte 25-jährige Weseler inzwischen eingesehen, dass ihn DNA-Spuren überführen. Der Mann wurde am gestrigen Freitag in Fußfesseln vorgeführt, weil er – wie erst jetzt bekannt wurde – im Januar an einem Ausbruchsversuch beteiligt gewesen sein soll.

Den Zwillingen, die über identisches Gen-Material verfügen, können Spuren dagegen bislang nicht eindeutig zugeordnet werden. Sie werden allerdings durch von der Polizei abgehörte Telefongespräche belastet, in denen nach der Tat über einen Überfall und versteckte Waffen gesprochen wurde.

Am Tatort sollen Fingerabdrücke gefunden worden sein. Diese Beweise konnte das Gericht bislang allerdings noch nicht in das Verfahren einführen, weil der entsprechende Zeuge – ein Experte der Polizei -- erkrankt ist. Das Verfahren gegen die drei jungen Männer, die bereits mehrfach wegen Eigentums-, Gewalt- und Drogendelikten verurteilt wurden und alle schon längere Zeit hinter Gittern saßen, wird im Mai fortgesetzt.

Bodo Malsch

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Viele Oberhausener haben Vorurteile gegenüber Flüchtlingen
Bürgerversammlung
"Das wird mir einfach in den Garten gesetzt": Bei einer Bürgerversammlung zu den geplanten Flüchtlingsheimen in Oberhausen kochten die Emotionen über.
Gemeinde in Oberhausen erwägt Klage wegen Denkmalschutz
Kirche
Die Kirche an der Kempkenstraße in Oberhausen-Schmachtendorf wird geschlossen. Daran ändert auch ein möglicher Denkmalschutz nichts.
Das große Kochen in Oberhausen kann beginnen
Serie
Die WAZ sucht Oberhausens Leibspeise. Zehn Gerichte stehen fest. Die werden ab Ende April vorgestellt und Sie wählen den Favoriten aus.
Abgesacktes Haus in Oberhausen muss abgerissen werden
Einsturzgefahr
Das abgesackte Haus in Oberhausen ist nicht mehr zu retten. Auch weitere Nachbargebäude sind betroffen. Grund für das Absacken ist Torf im Baugrund.
Polizei Oberhausen fasst 19-jährigen Intensivtäter
Kriminalität
Der junge Mann hat am Freitagmorgen gemeinsam mit zwei Komplizen einen 17-Jährigen mit einem Messer bedroht und seinem Opfer einen Pullover geraubt.
Fotos und Videos
Fit muss man sein
Bildgalerie
Sportgala
Der Oberhausener Süden von oben
Bildgalerie
Luftbilder
article
6575906
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber
DNA-Spuren verraten Tankstellenräuber
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/dna-spuren-verraten-tankstellenraeuber-id6575906.html
2012-04-20 19:45
Polizei, Tatort, Oberhausen, Duisburg, Verhandlung, Gericht, Anwalt, Verprechen, Urteil, Richter, Angeklagte, Geständnis, Überfall
Oberhausen