Das aktuelle Wetter Oberhausen 5°C
Wochenend-Kommentar

Die Multi hat’s einfach drauf

08.10.2011 | 08:00 Uhr
Funktionen
Die Multi hat’s einfach drauf

Oberhausen. Wenn man dem allgemeinen Tenor Glauben schenken will, gibt es heute zwei Generationen in unserer Jugend: Da ist zum einen die „Generation Lebenslauf“. Die stetig Getriebenen, die unter den steigenden Anforderungen des Arbeitsmarkts möglichst viel möglichst schnell erreichen wollen. Die ihre Ellenbogen ausfahren und vermeintlich selbst gewählten Zielen folgen, wenn andere noch suchen.

Den Gegenentwurf haben uns Arbeitgeber in den vergangenen Wochen immer wieder vorgerechnet: Rechnen kann die „Generation Faulpelz“ nämlich nicht, nicht schreiben und auch sonst sehr wenig. Nicht mithalten kann sie aber vor allem, kapituliert in einer Schlacht, die heute viel zu früh beginnt, vielfach schon im Grundschulalter.

In dieser schwarz-weißen Welt lässt der Blick aufs Austauschprogramm „Multi“ aufatmen: Hier wird der Leistungsdruck mit Gemeinschaftssinn ersetzt. Es geht ums Erleben und Entdecken, um die eigenen Grenzen, die Jugendliche für sich selbst austesten können, und damit um Dinge, die ein Kind erwachsen werden lassen. Begleitet von ihren Betreuern schaffen sich die Multis einen geschützten Freiraum, in dem Ellenbogen eingefahren und Hände gereicht werden - jeder wird mitgenommen, so erfolgreich, dass diese Gemeinschaft Jahr für Jahr wächst.

Das macht die Multi zu einer bemerkenswerten Visitenkarte für diese Stadt. Wer nicht bereits Teil dieser Familie ist, möchte es werden.

Stephanie Weltmann

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Jungem Somalier droht in Oberhausen die Abschiebung
Flüchtlinge
Die Flüchtlingsberaterin Evelyn Meinhard macht sich für einen Jungen aus Somalia stark. Mit Spenden soll nun die Abschiebung zu verhindert werden.
Oberhausenerin findet ihre Familie in England wieder
Familiengeschichte
Dagmar Kathage suchte lange erfolglos Verwandte in England. Zur Familienzusammenführung kam es trotzdem, denn Dagmar Kathage wurde selbst gesucht.
Oberhausener soll geistig Behinderten vergewaltigt haben
Verhandlung
Ein 46-jähriger Mann steht seit Donnerstag vor dem Landgericht in Duisburg. Die Staatsanwaltschaft geht bislang von einem perfiden Racheakt aus.
Brückenschlag nach Borbeck
Verkehr
Neue Stahlkonstruktion an der Breilstraße in Oberhausen wird im Februar freigegeben. Das alte Bauwerk war marode und wurde nach 104 Jahren abgerissen.
Schimmelbefall im Jugendamt verängstigt Mitarbeiter
Gesundheitsgefahr
Mitarbeiter des Oberhausener Jugendamtes beklagen den maroden Zustand des Concordia-Hauses und fürchten um ihre Gesundheit. Die Stadt hält dagegen.
Fotos und Videos
Oberhausener Weihnachtsmärkte von oben
Bildgalerie
Stadtansichten
Achtelfinale
Bildgalerie
Basketball
Umzug vom Stadtarchiv
Bildgalerie
UMZUG
Nikolauslauf
Bildgalerie
Breitensport