Die Menschen lieben ihre Stadt

Die Oberhausener lieben ihre Stadt. 85 Prozent der Bürger leben gerne in Oberhausen, 90 Prozent der befragten Männer und 80 Prozent der befragten Frauen sagen das. Dies ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, die der Lokalsender Radio Oberhausen ab nächsten Montag vorstellen will.

Im Februar hatte das Marktforschungsinstitut IFAK im Auftrag von Radio Oberhausen die groß angelegte Online-Umfrage gemacht. Auch 254 Oberhausener ab 14 Jahren konnten die rund 50 gestellten Fragen beantworten. Sie wurden vom 2. Februar bis 3. März zu Gewohnheiten, Freizeitverhalten und ihrer politischen Meinung befragt.

Neben Radio Oberhausen wollten es auch vier weitere Lokalradios genauer wissen. Radio Essen, Mülheim, Duisburg und Hagen gaben ebenfalls eine Umfrage in Auftrag, so dass die Ergebnisse aus Oberhausener mit den anderen Städten vergleichbar sind.

„Haben Sie Angst vor Terroranschlägen in Ihrer Stadt?“, lautete eine der ersten Fragen. Im Durchschnitt antworten darauf 34 Prozent der Menschen aus den fünf Sendegebieten mit „Ja“. 66 Prozent haben hingegen haben keine Angst vor Anschlägen. Ein Blick auf die Ergebnisse in den einzelnen Städten: In Oberhausen haben 33 Prozent Angst vor einem Terroranschlag in ihrer Stadt, in Essen sind es 38 Prozent der Befragten, in Duisburg 36 Prozent, in Hagen 32 Prozent und in Mülheim 31 Prozent. Ergänzt wird das durch den Wunsch nach mehr Polizeipräsenz in der Stadt. 73 Prozent der Oberhausener wünschen sich mehr Polizeipräsenz. Im Durchschnitt der fünf Befragungsgebiete sind es 79 Prozent.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE