Die Bee Gees kehren nach Oberhausen zurück

Nach dem ausverkauften und gefeierten Gastspiel Anfang 2014 kommt „Massachusetts – Das Bee Gee Musical“ zurück nach Oberhausen und lässt sein Publikum mit einer musikalisch-biografischen Show teilhaben an den wichtigsten Stationen dieser Ausnahme-Band: am Freitag, 27. Februar, in der König-Pilsener-Arena.

Von den Anfängen der ersten Single-Veröffentlichung vor 50 Jahren über „To Love Somebody“ und „Massachusetts“, die heiße Saturday-Night-Fever-Zeit bis zu ihrem letzten großen Album „You Win Again“ Ende der 80er Jahre wird die große Karriere der Bee Gees lebendig.

Alle großen Hits werden zu hören sein, die frühen Songs ebenso wie die späten. Den musikalischen Part übernehmen The Italian Bee Gees, bekannt aus der großen TV-Dokumentation „50 Jahre Bee Gees“. Die ambitionierten italienischen Egiziano-Brüder stehen in engem Kontakt mit der Familie Gibb und sind seit Jahren auf den Spuren ihrer großen Vorbilder unterwegs. Sie besitzen die alleinige Legitimation der Gibb-Brüder, den Namen und das musikalische Erbe zu repräsentieren.

So konnten sie auch den original Co-Produzenten und Keyboarder der Bee Gees von 1975 bis 1982, Mr. Blue Weaver, für das Musical begeistern und auch live mit all seinen Hintergrund-Storys für diese Aufführungen verpflichten.

„Massachusetts“ erzählt Geschichte und Geschichten: Auf einer großen Leinwand über der Bühne werden Fotos, Videomitschnitte und Interviews zu sehen sein. Kurze Spielszenen führen durch die Karriere der Gibb-Brüder. Ein außergewöhnliches Event über drei außergewöhnliche Brüder. Eine Hommage an die Bee Gees.