Das aktuelle Wetter Oberhausen 2°C
Popzirkus

Cirque du Soleil feiert Michael Jackson zweimal in der Arena Oberhausen

05.09.2012 | 15:17 Uhr
Cirque du Soleil feiert Michael Jackson zweimal in der Arena Oberhausen
Der Cirque du Soleil führt seine Arena-Show „Michael Jackson - The Immortal World Tour“ im November zweimal in der Arena Oberhausen auf. Foto: Veranstalter

Oberhausen.   Der Cirque du Soleil bringt die Hits des King of Pop wieder auf die großen Bühnen und macht ein noch größeres Spektakel daraus: Der legendäre Wanderzirkus tritt auf seiner „Michael Jackson - The Immortal World Tour“ Ende November gleich zweimal in der Arena Oberhausen auf.

Der „King of Pop“ ist tot, aber seine Show läuft weiter: Nun bringt der Cirque du Soleil Michael Jackson wieder auf der Bühne. Das Mammutspektakel ist am 20. November in der König-Pilsener-Arena Oberhausen zu sehen. Und am Tag darauf, am 21., ebenfalls: Konzertveranstalter Marek Lieberberg kündigte nun eine „Zusatzshow“ an. Tickets für „Michael Jackson - The Immortal World Tour“ sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Ein Grund für die Zusatzvorstellung in Oberhausen – nur dort und in Köln ist das Spektakel in NRW zu sehen – ist der durchschlagende Erfolg der Großproduktion: 1,5 Millionen Eintrittskarten verkaufte der kanadische Entertainment-Konzern Cirque du Soleil bislang in Nordamerika und während der ersten Teils der Europatour. In Deutschland und Österreich ist die Show erst Mitte November zu sehen, dennoch seien bereits mehr als 100.000 Tickets verkauft, wirbt die ebenfalls beteiligte Veranstaltungsagentur BB Group.

Regisseur Jamie King ist Madonnas kreativer Direktor

Dass die Show und das musikalische Erbe des Michael Jackson unvergänglich sind, wollen 64 Tänzer, Musiker und Akrobaten beweisen: Die „Cirque du Soleil“-Show, so das Versprechen der Veranstalter, lasse „Genie und Gefühl des King of Pop überlebensgroß wiedererstehen. Die einzigartige Show überträgt Essenz, Inspiration und Talent des Michael Jackson in fantastische, monumentale und farbenprächtige Visionen des Cirque du Soleil.“ Im Mittelpunkt des bonbonbunten Fantasiewelt sind „Jackos“ Pop-Hymnen, versteht sich.

Am 29. August 2012 wäre Michael Jackson 54 Jahre alt geworden. Fans feierten den Geburtstag ihre sverstorbenen Idols.

Der Autor und Regisseur der Show, Jamie King, begleitete den King of Pop einst selbst als Tänzer auf dessen „Dangerous“-Welttour. Als Choreograph und Regisseur arbeitete er seither etwa für Superstars wie Rihanna, Celine Dion, seit zwölf Jahren ist er kreativer Direktor von Madonna.

Tickets gibt’s ab 63,60 Euro

19-mal macht der schillernde Wanderzirkus ab Mitte November in Deutschland Station: in Frankfurt, München, Hannover, Mannheim, Leipzig, Hamburg und Berlin, in Nordrhein-Westfalen nur in der Köln-Arena (Samstag, 15. Dezember, und Sonntag, 16. Dezember) und direkt nach dem Tour-Auftakt in Frankfurt in der Oberhausener König-Pilsener Arena: am Dienstag, 20. November, und am Mittwoch, 21. Dezember, jeweils um 20 Uhr.

Wenn der Cirque du Soleil dem King of Pop huldigt, ist das für die Zuschauer erwartungsgemäß kein kostengünstiger Spaß: Karten für die Shows in Köln und Oberhausen gibt es in vier Preiskategorien. Die günstigsten Tickets kosten 63,60, die teuersten 108,60 Euro. (pw)



Kommentare
06.09.2012
09:46
Cirque du Soleil feiert Michael Jackson zweimal in der Arena Oberhausen
von Pit01 | #1

Der Cirque ist Spitze, aber die Preise auch. Wer kann sich denn noch das billigste Ticket leisten?

Aus dem Ressort
Frust über Burger Kings’ Kündigung in Oberhausens Filialen
Lebensmittel
Die Mitarbeiter der drei Burger-King-Filialen in Oberhausen reagierten ratlos und überrascht über die Nachricht, dass die Fast-Food-Kette ihre Lizenzverträge mit der Yi-Ko Holding kündigte. Viele sorgen sich um ihre Jobs. Kunden diskutieren im Internet.
Junge Filmemacher in Oberhausen – der Presseklub wird 15
Kultur
Der Presseklub Oberhausen feiert seinen 15. Geburtstag. Rund 100 Filme haben die Jugendlichen gedreht. Viele der ehemaligen Mitstreiter kommen zur Geburtstags-Feier ins Zentrum Altenberg – obwohl sie längst aus Oberhausen weggezogen sind.
Mediziner aus Oberhausen kritisieren Sterbehilfe-Debatte
Medizin
Palliativmediziner aus Oberhausen-Sterkrade schalten sich in Sterbehilfe-Debatte ein. Sie wollen das Kümmern um den Patienten in den Mittelpunkt stellen, zu Hause und im Krankenhaus
Mobiler Handymast soll Silvester-Effekt am Centro verhindern
Mobilfunk
Ein Mobilfunk-Anbieter gastiert am Centro-Weihnachtsmarkt in der Neuen Mitte Oberhausen. Weil dort derzeit viele Tausend Menschen gleichzeitig zusammen kommen, baut der Anbieter Vodafone eine mobile Antenne auf, um zu verhindern, dass das Netz unter den vielen Nutzern zusammenbricht.
P&C eröffnet Outlet-Store in der City von Oberhausen
Eizelhandel
Jahrelang stand das frühere P&C-Haus an der Marktstraße in der Innenstadt von Oberhausen leer. Jetzt eröffnet die Düsseldorfe Modekette dort einen neuen Outlet-Store, in dem ab 28. November günstige Mode verkauft werden soll. Damit endet der lange kritisierte Zustand des denkmalgeschützten Hauses.
Fotos und Videos
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle
Stadtprinzenkürung 14/15
Bildgalerie
Karneval
Weihnachtsmarkt im Centro eröffnet
Bildgalerie
Weihnachtszeit