Das aktuelle Wetter Oberhausen 19°C
Popzirkus

Cirque du Soleil feiert Michael Jackson zweimal in der Arena Oberhausen

05.09.2012 | 15:17 Uhr
Cirque du Soleil feiert Michael Jackson zweimal in der Arena Oberhausen
Der Cirque du Soleil führt seine Arena-Show „Michael Jackson - The Immortal World Tour“ im November zweimal in der Arena Oberhausen auf. Foto: Veranstalter

Oberhausen.   Der Cirque du Soleil bringt die Hits des King of Pop wieder auf die großen Bühnen und macht ein noch größeres Spektakel daraus: Der legendäre Wanderzirkus tritt auf seiner „Michael Jackson - The Immortal World Tour“ Ende November gleich zweimal in der Arena Oberhausen auf.

Der „King of Pop“ ist tot, aber seine Show läuft weiter: Nun bringt der Cirque du Soleil Michael Jackson wieder auf der Bühne. Das Mammutspektakel ist am 20. November in der König-Pilsener-Arena Oberhausen zu sehen. Und am Tag darauf, am 21., ebenfalls: Konzertveranstalter Marek Lieberberg kündigte nun eine „Zusatzshow“ an. Tickets für „Michael Jackson - The Immortal World Tour“ sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Ein Grund für die Zusatzvorstellung in Oberhausen – nur dort und in Köln ist das Spektakel in NRW zu sehen – ist der durchschlagende Erfolg der Großproduktion: 1,5 Millionen Eintrittskarten verkaufte der kanadische Entertainment-Konzern Cirque du Soleil bislang in Nordamerika und während der ersten Teils der Europatour. In Deutschland und Österreich ist die Show erst Mitte November zu sehen, dennoch seien bereits mehr als 100.000 Tickets verkauft, wirbt die ebenfalls beteiligte Veranstaltungsagentur BB Group.

Regisseur Jamie King ist Madonnas kreativer Direktor

Dass die Show und das musikalische Erbe des Michael Jackson unvergänglich sind, wollen 64 Tänzer, Musiker und Akrobaten beweisen: Die „Cirque du Soleil“-Show, so das Versprechen der Veranstalter, lasse „Genie und Gefühl des King of Pop überlebensgroß wiedererstehen. Die einzigartige Show überträgt Essenz, Inspiration und Talent des Michael Jackson in fantastische, monumentale und farbenprächtige Visionen des Cirque du Soleil.“ Im Mittelpunkt des bonbonbunten Fantasiewelt sind „Jackos“ Pop-Hymnen, versteht sich.

Am 29. August 2012 wäre Michael Jackson 54 Jahre alt geworden. Fans feierten den Geburtstag ihre sverstorbenen Idols.

Der Autor und Regisseur der Show, Jamie King, begleitete den King of Pop einst selbst als Tänzer auf dessen „Dangerous“-Welttour. Als Choreograph und Regisseur arbeitete er seither etwa für Superstars wie Rihanna, Celine Dion, seit zwölf Jahren ist er kreativer Direktor von Madonna.

Tickets gibt’s ab 63,60 Euro

19-mal macht der schillernde Wanderzirkus ab Mitte November in Deutschland Station: in Frankfurt, München, Hannover, Mannheim, Leipzig, Hamburg und Berlin, in Nordrhein-Westfalen nur in der Köln-Arena (Samstag, 15. Dezember, und Sonntag, 16. Dezember) und direkt nach dem Tour-Auftakt in Frankfurt in der Oberhausener König-Pilsener Arena: am Dienstag, 20. November, und am Mittwoch, 21. Dezember, jeweils um 20 Uhr.

Wenn der Cirque du Soleil dem King of Pop huldigt, ist das für die Zuschauer erwartungsgemäß kein kostengünstiger Spaß: Karten für die Shows in Köln und Oberhausen gibt es in vier Preiskategorien. Die günstigsten Tickets kosten 63,60, die teuersten 108,60 Euro. (pw)



Kommentare
06.09.2012
09:46
Cirque du Soleil feiert Michael Jackson zweimal in der Arena Oberhausen
von Pit01 | #1

Der Cirque ist Spitze, aber die Preise auch. Wer kann sich denn noch das billigste Ticket leisten?

Aus dem Ressort
Taschendiebe auf Beutezug in Oberhausen
Kriminalität
In mehreren Oberhausener Geschäften haben am Samstag Taschendiebe zugeschlagen und Geldbörsen sowie ein Handy gestohlen. Ein weibliches Diebes-Duo konnte in einem Discountermarkt beobachtet und auf frischer Tat festgenommen werden. Die Polizei bittet nun alle Zeugen, sich zu melden.
„Feuerzauber“ über dem Olga-Park
Stadtgeschehen
Beeindruckende Himmelsbilder boten drei gewaltige Feuerwerke in Oberhausen-Osterfeld.Das Publikum applaudierte für farbenfrohe Raketenkunst zu Filmmusik.
Theater zum Anfassen und Mitmachen
Theater Oberhausen
Rund um den Will-Quadflieg-Platz präsentierte sich das Theater Oberhausen vor der neuen Spielzeit.Szenen aus „Über den Dächern von Nizza“ spielten die Schauspieler mit Gästen im Auto. Viele Attraktionen gab es aber auch für kleine Gäste.
Tierärztin aus Oberhausen warnt vor Schweinepest
Tierzucht
Noch scheint die Afrikanische Schweinepest weit weg. Doch das Veterinäramt in Oberhausen ist alarmiert: Der aggressive Virus könnte als blinder Passagier an Autorädern eingeschleppt werden. Weil Aufzuchten in Polen betroffen sind, sollen Vereine und Schulen mit Partnerschaften vorsichtig sein.
Stadt Oberhausen lehnt Mängel-Melder-App ab
Bürgerservice
Jüngst hat die Stadt Gladbeck eine Handy-Applikation eingeführt, über die Bürger direkt vom Smartphone aus dem Rathaus Mängel melden können. Die Stadt Oberhausen ist gegen eine solche App und bleibt bei dem bewährten E-Mail-System. Auch weil es im Gegensatz zur App nicht für weitere Kosten sorgt.
Fotos und Videos
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
Feuerzauber in Oberhausen
Bildgalerie
Feuerwerk