Bürger sollen Bäume bewässern

Foto: FUNKE Foto Services

Angesichts der anhaltenden Trockenheit und Hitze sind die Mitarbeiter beim Grünflächenmanagement der OGM verstärkt damit beschäftigt, die Bepflanzung der Schmuckbeete sowie die neu gepflanzten Straßenbäume zu bewässern. „Die trockenen Böden nehmen das Wasser so schnell auf, dass wir kaum noch nachkommen“, erklärt OGM-Chef Hartmut Schmidt.

Dafür hat die OGM ein Fahrzeug mit einem 6000-Liter-Tank sowie ein Fahrzeug mit einer Kapazität von 1000 Litern im Einsatz. Pro Tag werden 18 000 Liter Wasser vergossen. „Das allein reicht bei anhaltend hohen Temperaturen aber nicht aus“, sagt Schmidt. „Ich bitte die Bürger, einfach mal, einen Blick auf den Baum vor ihrem Haus zu werfen und den Pflanzen etwas Wasser zu geben. Ohne die Hilfe der Bürger kommen wir nicht mehr durch!“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE