Das aktuelle Wetter Oberhausen 16°C
Polizei

Brutale Überfalle schockieren – Täter klingeln an der Tür

05.06.2012 | 08:00 Uhr
Brutale Überfalle schockieren – Täter klingeln an der Tür
Senioren wurden zuletzt häufiger in ihren Wohnungen ausgeraubt. Die Polizei sieht aber zurzeit keinen Zusammenhang zwischen den Überfällen.Foto: Sergej Lepke

Oberhausen.   Die Polizei registriert eine erschreckende Häufung brutaler Einbrüche in der Region. Einbrecher töten eine Seniorin in Hagen, in Mülheim wird eine 92-Jährige im Keller eingesperrt. In Oberhausen klingelten Räuber nachts an der Haustür. Die Polizei ermittelt in jede Richtung, warnt Senioren aber vor allem vor Trickdieben.

Raubüberfälle auf Senioren in Mülheim, ein Raubmord an einer Rentnerin in Hagen und jetzt der Überfall auf ein Paar in Oberhausen: die Polizei in der Region registriert aktuell eine erschreckende Häufung brutaler Einbrüche.

Von einem in dieser Art und Weise durchgeführten einmaligen Vorfall spricht gar die Polizei in Oberhausen: Samstagnacht gegen 0.50 Uhr schellen zwei Männer an der Haustür einer Familie an der Weierstraße. Die 53-jährige Frau öffnet und schreit sofort um Hilfe. Dem dadurch wachgewordenen Lebensgefährten (49) gelingt es, die mit Sturmhauben maskierten Einbrecher in die Flucht zu schlagen, einer der zwei Täter gibt auf der Flucht noch Schüsse ab.

Auch wenn es sich hier um ein Paar im mittleren Alter handelt – das gewaltbereite Vorgehen weckt sofort Erinnerungen an die Raubüberfälle auf Senioren in der Nachbarstadt. Erst im Mai war eine 92-Jährige in ihrem Eigenheim in Mülheim von einem Einbrecher gepackt und in den Keller gesperrt worden. Dort wurde die alte Dame später von ihrer Tochter gefunden. Auch hier hatte der Täter – allerdings bereits am Morgen – an der Haustür geschellt und sich unter dem Vorwand, bei ihr telefonieren zu müssen, Zutritt verschafft.

Arglosigkeit schamlos ausgenutzt

Und im Winter war eine 90-Jährige in ihrer Wohnung in Mülheim-Speldorf ebenfalls überfallen, gefesselt und eingesperrt worden. Auch hier hatten die Täter an der Haustür geklingelt und die Arglosigkeit ihres Opfers ausgenutzt. In diesem Fall hatte die Polizei die Täter ausfindig machen können. Sie gehören zu einer Gruppe, die für mehrere Raubüberfälle verantwortlich ist und sitzen bereits in Haft.

Ebenfalls im Mai war auch eine 75-Jährige in Hagen überfallen – und ermordet worden . Die gut situierte Frau lebte seit vielen Jahren allein in der Wohnung im Erdgeschoss. Zuvor war bei ihr bereits mehrfach eingebrochen worden. Die Polizei geht auch diesmal von einem Einbruch aus und davon, dass die Frau die Täter überraschte.

Treibt aktuell also erneut eine Bande ihr Unwesen in der Region? „Davon ist uns nichts bekannt“, sagt Jörg Lindemann von der Polizeibehörde Essen/Mülheim. Allerdings registriere seine Behörde eine auffällige Zunahme von Trickbetrügereien und -diebstählen bei Senioren.

Die Polizei in Oberhausen sieht keinen direkten Zusammenhang zwischen dem Überfall auf das Paar und den Vorkommnissen in Mülheim und Hagen. Ausschließen kann sie das letztlich aber auch nicht. „Wir stehen am Anfang und ermitteln in jede Richtung“, sagt Polizeisprecherin Monika Friske. Mögliche private Hintergründe müssten ebenfalls durchleuchtet werden.

„Deshalb bitten wir Zeugen noch einmal, sich dringend zu melden“, betont Friske. Hier die Rufnummer:  0208/826-0.

Barbara Hoynacki

Kommentare
06.06.2012
09:11
Brutale Überfalle schockieren – Täter klingeln an der Tür
von daisyblue | #18

Einfach widerlich und niemand kann ausschließen, selbst Opfer zu werden.
Es gibt aber Möglichkeiten, sich zumindest teilweise abzusichern in den...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Der Hundeflüsterer verrät in Oberhausen seine Tricks
Arena
9000 begeisterte Zuschauer feiern den ausgebildeten Tierpsychologen Martin Rütter. RTL zeichnet sein neues Programm „nachSITZen“ auf.
Erhebliche Brandschutzmängel in Oberhausener Neubauviertel
Brandschutz
Ein Sachverständiger hatte Brandschutzmängel in Neubauten festgestellt. Die Stadt wollte die Nutzung untersagen, dann fanden sich andere Lösungen.
Bahnstreik der GDL in NRW - diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn soll 138 Stunden dauern. Auch für die Streikzeit bis Sonntag gilt: einige Züge sollen fahren.
Spionagemuseum "Top Secret" am Centro schon geschlossen
Museum
Zuletzt gaben sich die Macher des Spionagemuseums am Centro kämpferisch: Doch seit dem 1. Mai sind die Türen endgültig geschlossen.
Model-Casting im Centro - Auf den Anfangsmetern der Träume
Centro
Erste Schritte beim Casting: Der Weg zur Modelkarriere ist aber weit. 200 junge Frauen und Männer zog es im Centro Oberhausen auf den Laufsteg.
Fotos und Videos
Tag des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball
Festival der kurzen Filme
Bildgalerie
Festival
Musikcircus und Maitanz Schachtendorf
Bildgalerie
Tanz in den Mai
DGB Kundgebung in Oberhausen
Bildgalerie
1. Mai
article
6732477
Brutale Überfalle schockieren – Täter klingeln an der Tür
Brutale Überfalle schockieren – Täter klingeln an der Tür
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/brutale-ueberfalle-schockieren-taeter-klingeln-an-der-tuer-id6732477.html
2012-06-05 08:00
Einbrüche,Oberhausen,Hagen,Essen,Wohungseinbrüche,Polizei,
Oberhausen