Das aktuelle Wetter Oberhausen 8°C
Gastronomie

Brauhaus Zeche Jacobi in Oberhausen

03.08.2012 | 13:33 Uhr
Funktionen
Ruhrgebiet – Entdeckungsreise Industriekultur

Dieser Text stammt aus dem Buch "Ruhrgebiet – Entdeckungsreise Industriekultur", erschienen im Klartext Verlag. Hier geht's zum Onlineshop.

Auf der ehemaligen Zeche Jacobi in Oberhausen ist es schon lange zappenduster. Doch hoch lebe die Reviernostalgie! Vor allem, wenn’s gerne ein bisschen rustikaler sein darf. Das Brauhaus Zeche Jacobi zählt zur so genannten Erlebnisgastronomie und liegt mitten auf der CentrO-Promenade – ideal also für eine Einkehr nach dem Gasometer- Besuch oder einem Konzert in der Arena Oberhausen.

Aufgetischt werden selbstgebraute Biere, saisonal auch Spezialbiere. Dazu gibt es „Brauhausküche“ oder „Watt zum Reinhaun“ – alles unter dem Motto „Maaalzeit!“. Vor allem gibt’s auch genug Platz für alle: über 500 Sitzplätze im Restaurant, 600 auf der Terrasse und im Biergarten noch einmal 800. Reservierungen für Gruppen bis zu 1.000 Personen sind möglich. Tipp: Der kleine Shop mit Souvenirs vom Pütt-Bierglas bis zur Grubenlampe sucht seinesgleichen!

  • Brauhaus Zeche Jacobi /// Centro-Promenade /// Promenade 30 /// 46047 Oberhausen /// Tel.: 0208.802200 /// Web: www.brauhaus-zeche-jacobi.de /// Öffnungszeiten: täglich 10.00–00.30 Uhr, freitags, samstags und vor Feiertagen bis 2.00 Uhr.

 

Kommentare
Aus dem Ressort
Erneut wurden parkende Autos in Oberhausen ausgeschlachtet
Diebstahl-Serie
Eine Motorhaube, Scheinwerfer, Airbags, Autositze, Reifen: Eine ungewöhnliche Serie von Autoteile-Diebstählen beschäftigt die Oberhausener Polizei.
Eine große Mozart-Oper leicht in Oberhausen serviert
Kultur
Franziska Dannheims „Don Giovanni“-Interpretation kommt beim Publikum im Oberhausener Theater sehr gut an. Das wünscht sich mehr davon.
Dinslakener Autofahrer stirbt bei Unfall in Oberhausen
Unfall
Tödliche Verletzungen hat ein 34 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall am Samstagmorgen in Oberhausen erlitten. Er war gegen einen Baum geprallt.
Oberhausener Grunderwerbssteuer-Erhöhung lockt Hauskäufer
Wirtschaft
Ab Januar 2015 steigt die Grunderwerbssteuer erneut: Von 5 auf 6,5 Prozent. Steuersparer greifen deshalb jetzt bei Immobilien zu, bestätigen Makler.
Wahre oder Ware Weihnachten?
Kirche
Konfirmanden der Oberhausener Auferstehungskirche spüren dem Sinn des Festes nach.Der Osterfelder Pfarrer Ulrich Samse hat einen Bericht darüber...
Fotos und Videos
Achtelfinale
Bildgalerie
Basketball
Umzug vom Stadtarchiv
Bildgalerie
UMZUG
Nikolauslauf
Bildgalerie
Breitensport
Verdienter Sieg
Bildgalerie
Regionalliga