Das aktuelle Wetter Oberhausen 16°C
Politik

Bon-Gruppen müssen weiter bangen

19.04.2010 | 18:45 Uhr
Bon-Gruppen müssen weiter bangen

Der Interessenskonflikt zwischen Waldorfkindergarten und Bürgergruppen im Bürgerzentrum Bahnhof Nord (Bon) wird zu einem Dauerbrenner. Wie Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Pflugbeil (SPD) unserer Zeitung am Montag auf Anfrage mitteilte, wird die Stadtverwaltung auch in der Sitzung der Bezirksvertretung Osterfeld am Dienstag (18 Uhr, Gesamtschule, Westfälische Straße) keinen neuen Sachstand geschweige denn Lösungen vorstellen.

„Ich bin erbost, das ist jetzt der vierte Termin, an dem uns ein Bericht vorgelegt werden sollte, den die Verwaltung verstreichen lässt“, sagte Pflugbeil. Im Rathaus arbeite man nicht so, als wäre man „an einer zügigen Problemlösung interessiert“. Pflugbeil zufolge hat Sozialdezernent Reinhard Frind den zuständigen Abteilungsleiter im Hause nun angewiesen, endlich Termine mit den Nutzern des Bon auszumachen, um sich Ersatzräume an der Gesamtschule oder an der Gute Straße anzuschauen.

Wie berichtet, will die Verwaltung die Kita im Bon ausbauen. Das hätte zur Folge, dass andere Gruppen weichen müssten. „Das ist die Tendenz der Verwaltung“, sagt Pflugbeil, „entschieden ist noch nichts. Ziel muss eine vernünftige Lösung für alle sein. Ich bin richtig stinkig, dass diese Nummer so läuft.“

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Oberhausener Marinapark auf Erfolgskurs
Ansiedlung
Software-Firma NPO mietet ab Oktober 300 Quadratmeter moderne Bürofläche am Centro an. Standort hat wegen der idealen Verkehrsanbindung und der Infrastruktur überzeugt. Mitarbeiter schätzen die Nähe zum Centro wie auch die kostenlosen Parkplätze direkt am Marinapark.
Ein Mann für alle Wasser-Fälle
Menschen
Ulrich Paternoga ist die Schnittstelle zwischen Firma und Kunden. Seit 22 Jahren arbeitet er für die Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft (RWW). Für den Kundenkoordinator ist Oberhausen nicht nur Arbeitsstätte. Tradition und Trinkwasser – für ihn unzertrennlich.
Die Kirche der offenen Türen
Religion
Die Evangelische Markusgemeinde ist das Herzstück des Schladviertels. Sie sieht aus wie ein „Innenhof mit Sternenhimmel“, wie es in der Gemeinde heißt. Hier gibt es den einzigen Jugendtreff des Stadtteils. Das Gotteshaus wird auch als Veranstaltungsort genutzt.
Sexualstraftäter aus Oberhausen ist wieder auf freiem Fuß
Missbrauch
Der junge Mann, der einen 13-jährigen Jungen in einem Internet-Chat kennenlernte und mit Nacktbildern im Oberhausener Volkspark zum Sex erpresste, ist wieder auf freiem Fuß. Bei ihm bestehe keine Fluchtgefahr. Zwei Frauen hatten den Mann bei seinem Missbrauch beobachtet und die Polizei informiert.
Hund bellt nächtliche Einbrecher in Oberhausen in die Flucht
Kriminalität
Ihrem Hund haben die Bewohner eines Hauses in Oberhausen es offenbar zu verdanken, dass Einbrecher nicht in ihre Wohnung gestiegen sind. Die Täter hatten versucht, gewaltsam ein Fenster des Hauses zu öffnen. Der Vierbeiner hörte oder witterte die Fremden und schlug Alarm. Die Einbrecher flüchteten.
Fotos und Videos
RWO - Saisonstart
Bildgalerie
Regionalliga
Die Blinden
Bildgalerie
Straßentheater
St. Joseph in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball