Betrüger erbeutet hohen Geldbetrag

Einmal mehr sind Betrüger mit dem „Enkeltrick“ erfolgreich gewesen. Sie entlockten einer 80-jährigen Oberhausenerin einen hohen Geldbetrag. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Die Tat ereignete sich am Dienstag, 10. Februar. Gegen 15 Uhr wurde die 80-Jährige von ihrer vermeintlichen Enkelin angerufen, die eine Notlage schilderte und um Geld bat. Weitere Anrufe setzten die Seniorin so unter Druck, dass sie einer Geldübergabe zustimmte. Gegen 16.15 Uhr holte der angekündigte Bote den vereinbarten Geldbetrag ab. Die Polizei sucht einen knapp über 40 Jahre alten, ca. 170 cm großen, stabilen Brillenträger, der dialektfreies Deutsch sprach. Er trug dunkle Jacke, Hose, Schuhe und eine „Schlägermütze“ mit kleinem Schirm. Die Ermittler fragen: Wem sind verdächtige Autos und/oder der Gesuchte zwischen 15 und 17 Uhr im Bereich Vogelsangweg, Barmingholtener, Tackstraße, Am Landgraben, Graßhofstraße aufgefallen?