Band Anonym hofft auf viele Stimmen

Schon 2013 konnte die Bottrop/Oberhausener Band Anonym mehrfach den WDR2-Radio-Bandwettbewerb „Szene NRW“ im Rahmen der Sendung „Made in Germany“ gewinnen, auch mit Unterstützung der Oberhausener WAZ-Leser. Nun überzeugten sie die WDR2-Redaktion erneut, diesmal mit ihrem Song „Lichtgeschwindigkeit“ von ihrer neuen CD „Inuit“, weshalb der Sender Anonym jetzt wieder in das Abstimmungs-Rennen schickt.

In der Sendung wird jeweils montags ab 21.05 Uhr in Deutschland gemachte Rock- und Pop-Musik aufgelegt und in der Kategorie „Musikszene NRW“ treten drei bis vier Bands oder Künstler aus unserem Bundesland gegeneinander an. Die Zuhörer können dann nach der Sendung eine Woche lang ihr Voting per Internet abgeben. Am Montag, den 1. Juni ist Anonym dabei mit ihrer Piano-Ballade „Lichtgeschwindigkeit“, getragen von der Stimme der neuen Sängerin Tina Dostatni. Der Siegersong wird eine Woche später erneut mit drei anderen Songs zur Wahl gestellt. Die Abstimmung erfolgt über eine Internetseite im WDR2-Internet-Text. Die Adresse: www.wdr2.de, auf „Musik“ klicken und dort erscheint das Feld „Musikszene NRW: Die Wahl“. Gewählt werden kann dann bis zum kommenden Montag.