Das aktuelle Wetter Oberhausen 14°C
Nachtruhe

Bahn erneuert Gleise – Anwohner können kostenlos ins Hotel

17.08.2012 | 16:56 Uhr
Bahn erneuert  Gleise – Anwohner können kostenlos ins Hotel
Die Deutsche Bahn wechselt in Oberhausen elf Kilometer Gleise aus.Foto: Kurt Michelis

Oberhausen. Umfangreich erneuert die Deutsche Bahn AG Gleise einer Güterstrecke: Zwischen der Abzweigstelle Oberhausen-Osterfeld und Prosper Levin lässt das Unternehmen rund elf Kilometer Gleise auswechseln – die Baustelle erstreckt sich vom Gasometer in Oberhausen (Am Grafenbusch) bis zur Ripshorster Straße. Die Arbeiten beginnen am kommenden Freitag, 25. August, um Mitternacht, sie werden andauern bis zum 4. November (6 Uhr).

Neben der Gleiserneuerung wird auch der Unterbau erneuert. 60.000 Tonnen Schotter und Boden lässt die Bahn aus- und wieder einbauen.

Die Arbeiten dienen dem betriebssicheren Erhalt des Schienenweges.

Baulärm nicht zu vermeiden

Zum Einsatz kommen Zweiwegebagger, Kettenfahrzeuge und Walzen. Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.

Wer sich in der Nachtruhe gestört fühlen, erhält nach Angaben der Bahn unter der Rufnummer 0203-3017 12 11 die Möglichkeit einer kostenlosen Unterbringung in einem nahe gelegenen Hotel.



Kommentare
18.08.2012
12:23
Bahn erneuert Gleise – Anwohner können kostenlos ins Hotel
von immanuel0501 | #1

Die Baumaßnahme zeigt genau das die Strecke immer mehr befahren wird. Es ist sehr gut das die Sicherheit gewährleistet wird. Wieso werden aber nicht gleich Lärmschutzwände gebaut. Von diesen Baumaßnahmen war die Stadt bestimmt rechtzeitig informiert. Wurde sofort der Lärmschutz beantragt? oder wird wieder zwischen Stadt und Bahn die Verantwortung der Beantragung hin und her geschoben.

Aus dem Ressort
Oberhausen lehnt Bürger-App zur Mängelmeldung ab
Bürgerservice
Jüngst hat die Stadt Gladbeck eine Handy-Applikation eingeführt, über die Bürger direkt vom Smartphone aus dem Rathaus Mängel melden können. Die Stadt Oberhausen setzt lieber auf das bewährte E-Mail-System - auch weil es im Gegensatz zur App nicht für zusätzliche Kosten sorgt.
Ein Lord wandert für den Frieden
Soziales
Friedenslauf des Friedensdorfes: Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg. Lord Michael Bates ist für verletzte Kinder von London nach Berlin unterwegs und machte auch bei der Aktion in Oberhausen mit.
Zahl der Leiharbeiter in Oberhausen gestiegen
Arbeitsmarkt
Entwicklung in der Stadt ist damit völlig anders als im Landestrend. Um ein Ausufern zu verhindern, fordert der DGB eine Lohnangleichung zwischen Leiharbeitern und Festangestellten – vom ersten Beschäftigungstag an.
Guthoff nicht länger Chefin der GMVA in Oberhausen
Personalie
Maria Guthoff ist ab Montag nicht mehr Chefin der Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsanlage Niederrhein , kurz GMVA, in Oberhausen-Lirich. Nach gut drei Jahren ende ihre dortige Tätigkeit , teilte die Sozialdemokratin mit. Guthoff bleibt Geschäftsführerin der WBO.
Schmuddelwetter vermasselt Premiere
Kultur
Ein straffes und vielfältiges Programm machte die ersten Bunten Niebuhrger Nächte in Oberhausen sehenswert. Zwei Abende mit Flamenco, Jonglage und Kunsthandel. Doch viele Gäste kamen leider nicht.
Fotos und Videos
Feuerzauber
Bildgalerie
Bumm
Theater Oberhausen
Bildgalerie
Kultur