Das aktuelle Wetter Oberhausen 14°C
Rettungseinsatz

Badeunfall im Aquapark Oberhausen – siebenjähriges Kind wiederbelebt

07.05.2012 | 10:26 Uhr
Badeunfall im Aquapark Oberhausen – siebenjähriges Kind wiederbelebt
Im Aquapark Oberhausen verunglückte am Samstag ein siebenjähriges Kind. Es konnte erfolgreich wiederbelebt werden. Die Polizei ermittelt nun, ob eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorliegt.Foto: Ulla Emig

Oberhausen.   Glückliches Ende eines dramatischen Unglücks im Aquapark: Schwimmmeister und Rettungssanitäter konnten ein siebenjähriges Kind zurück ins Leben holen. Es schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt, ob eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorliegt.

Ein Notruf aus dem Aquapark Oberhausen erreichte die Berufsfeuerwehr am Samstag um 14.19 Uhr: Badeunfall. Siebenjähriges Kind muss wiederbelebt werden. Sechs Minuten später waren Rettungswagen und Notarzt am Einsatzort, wo der Schwimmmeister die Reanimation bereits eingeleitet hatte, die der Rettungsdienst fortsetzte. Mit Erfolg.

Die Atmung des Kindes setze wieder ein, es wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Feuerwehr lobte funktionierende Rettungskette

Die Polizei nahm den Vorfall vor Ort auf und ermittelt nun, ob eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorliegt. Die Feuerwehr lobt das professionelle Zusammenspiel von Schwimmbadpersonal und Rettungskräften und spricht von einer funktionierenden Rettungskette.

Nach dem tödlichen Badeunfall seiner vierjährigen Tochter im Aquapark war ein Bottroper im September 2011 zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilt worden.

Gudrun Mattern



Kommentare
07.05.2012
15:03
Badeunfall im Aquapark Oberhausen – siebenjähriges Kind wiederbelebt
von nussknacker | #1

Da kann man nur froh sein, dass es gut gelaufen ist.

Andernfalls hätten immer andere Schuld, die Bademeister und die Gäste, nur NICHT die ELTERN. So ist es heute in unserer Gesellschaft, die Lasten anderen aufbürden aber nie selber verantwortung übernehmen.
Hoffentlich wird hier mal der "Aufsichtspflicht" nachgegangen. Ich bin Eltern und hätte meine Kinder nie einen Moment aus den Augen gelassen, Kinder sind nicht berechenbar.

Aus dem Ressort
Tierärztin aus Oberhausen warnt vor Schweinepest
Tierzucht
Noch scheint die Afrikanische Schweinepest weit weg. Doch das Veterinäramt in Oberhausen ist alarmiert: Der aggressive Virus könnte als blinder Passagier an Autorädern eingeschleppt werden. Weil Aufzuchten in Polen betroffen sind, sollen Vereine und Schulen mit Partnerschaften vorsichtig sein.
Oberhausen lehnt Bürger-App zur Mängelmeldung ab
Bürgerservice
Jüngst hat die Stadt Gladbeck eine Handy-Applikation eingeführt, über die Bürger direkt vom Smartphone aus dem Rathaus Mängel melden können. Die Stadt Oberhausen setzt lieber auf das bewährte E-Mail-System - auch weil es im Gegensatz zur App nicht für zusätzliche Kosten sorgt.
Ein Lord wandert für den Frieden
Soziales
Friedenslauf des Friedensdorfes: Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg. Lord Michael Bates ist für verletzte Kinder von London nach Berlin unterwegs und machte auch bei der Aktion in Oberhausen mit.
Zahl der Leiharbeiter in Oberhausen gestiegen
Arbeitsmarkt
Entwicklung in der Stadt ist damit völlig anders als im Landestrend. Um ein Ausufern zu verhindern, fordert der DGB eine Lohnangleichung zwischen Leiharbeitern und Festangestellten – vom ersten Beschäftigungstag an.
Guthoff nicht länger Chefin der GMVA in Oberhausen
Personalie
Maria Guthoff ist ab Montag nicht mehr Chefin der Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsanlage Niederrhein , kurz GMVA, in Oberhausen-Lirich. Nach gut drei Jahren ende ihre dortige Tätigkeit , teilte die Sozialdemokratin mit. Guthoff bleibt Geschäftsführerin der WBO.
Fotos und Videos
Feuerzauber in Oberhausen
Bildgalerie
Feuerwerk
Theater Oberhausen
Bildgalerie
Kultur
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video