Das aktuelle Wetter Oberhausen 11°C
Autobrand

Auto im Centro-Parkhaus entzündete sich selbst

04.08.2012 | 13:00 Uhr
Auto im Centro-Parkhaus entzündete sich selbst
Auch am Freitag vor einer Woche musste Oberhausener Feuerwehrmänner ausrücken, um ein brennendes Auto zu löschen.

Oberhausen.  Es war schon etwas seltsam, was die Polizei Oberhausen da vermeldete. Am Freitag, 27. Juli, sei in der Tiefgarage des Centro ein Cabrio abgebrannt. Ursache: Selbstentzündung, ein technischer Defekt. Über die genaue Ursache kann man nur spekulieren.

Auch auf Nachfrage dieser Zeitung konnte Polizeisprecher Uwe Weighardt keine genaue Ursache für den Brand des Autos liefern. Der Brandherd und somit wohl die Ursache für den zerstörerischen Brand habe „in der Nähe der Batterie und des Sicherungskastens gelegen.“ Von dort aus bahnte sich das Feuer seinen Weg. Genauere Nachforschungen über die Brandursache habe man nicht angestellt. Brandstiftung sei aber auszuschließen, so Weighardt.

Über die Gründe für das plötzlich brennende Auto kann man also nur spekulieren - dass Fahrzeuge sich aber aufgrund technischer Probleme hin und wieder selbst anzünden können, ist Fakt. „Das muss man sich aber nicht wie die Explosion in einem Film vorstellen.

So etwas habe ich in meinen 30 Jahren bei der Feuerwehr noch nicht ein einziges Mal erlebt“, sagt Rainer Porsch, Einsatzleiter der Feuerwehr Oberhausen. Wenn ein Funken oder gar Flammen den Tank eines Autos erreichten, würde das Benzin verbrennen und nicht wie im Hollywood-Film explodieren.

Marderschaden kann für Brand sorgen

Möglich sei dagegen ein Schwelbrand, „wenn etwa ein Kabel durchgerieben ist oder von einem Marder durchbissen wurde“, meint Porsch. Dann könnten aus dem nicht mehr isolierten Kabel Funken sprühen, die dazu imstande sind, ölhaltige Teile unter der Motorhaube zu entzünden. Im Sommer müsse man außerdem darauf achten, den Wagen nicht auf trockenen Wiesen abzustellen.

Der Katalysator, eines der sich am stärksten erhitzenden Teile des Autos, könnte das Gras entzünden und so einen Schwelbrand auslösen, der das ganze Auto erfassen kann. Solche Fälle sind aber extrem selten, versichert ADAC -Sprecher Christian Buric. Wahrscheinlicher sei es, dass ein Fahrzeug sich wegen starker Hitzeentwicklung während der Fahrt entzündet.

Weniger bekannt ist über mögliche Brandgründe bei Autos mit Elektro - oder Hybridantrieb, so Buric: „In Deutschland gibt es gerade einmal 3000 Elektroautos . Da können wir uns noch kein endgültiges Urteil über mögliche Brandgefahren erlauben.“

Felix Laurenz



Kommentare
Aus dem Ressort
Verdreckte Schulen - Rektoren sehen Gesundheitsgefahr
Schmutz
Erstmals haben sich Rektoren aller Oberhausener Schulen zusammengetan, um einen Brandbrief an die Stadt Oberhausen zu schreiben. Sie beklagen die mangelhafte Reinigung der Klassenzimmer, Flure und Schulhöfe an ihren Schulen. Allerdings sehen sie nicht die Schuld bei den Reinigungskräften.
In Oberhausen droht ein Mangel an Notfallsanitätern
Medizin
Ab 2025 sollen die Rettungsassistenten durch die höher qualifizierten Notfallsanitäter ersetzt werden. Kommunen und Krankenkassen streiten über die Kostenübernahme für die Ausbildung. Um einen Engpass zu verhindern, steigt die Stadt Oberhausen trotzdem in neue Ausbildungsplanung ein.
150 Hooligans prügeln sich in Oberhausen nach RWO-Spiel
Oberhausen
Etwa 150 Hooligans haben sich nach Angaben der Polizei am Freitagabend in Oberhausen eine Massenschlägerei geliefert. Wie ein Sprecher mitteilte, waren die Männer mit Tischen, Stühlen und Flaschen aufeinander losgegangen. Die Polizei nach 31 der Gewalttäter fest und sucht jetzt Zeugen.
Falsche Zeichen der Intoleranz und Unfreiheit
Kommentar
Im Technischen Rathaus in Oberhausen-Sterkrade musste die Künstlerin Maria Mancini vier Aktbilder abhängen, weil sich einzelne Bürger über die dargestellte Nacktheit aufgeregt hatten. Die Oberhausen Stadttochter OGM sah dazu keine andere Alternative. Ein Kommentar.
Ruhrgebiets-Wirtschaft kämpft für Oberhausener Bahn
Nahverkehr
Ein neues Aktionsbündnis aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen will nur eines erreichen: Dass die Oberhausener Bürger mehrheitlich Ja sagen zur einer Linie, die schon seit vielen Jahren geplant wird: Zum Lückenschluss zwischen Essen und Oberhausen.
Fotos und Videos
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle
Stadtprinzenkürung 14/15
Bildgalerie
Karneval
Weihnachtsmarkt im Centro eröffnet
Bildgalerie
Weihnachtszeit